Agrégateur de contenus

Communiqués de presse

Gründungstreffen "Expertenkreis Kommunalpolitik"

Im „Expertenkreis Kommunalpolitik“ sollen hochrangige Kommunalpolitikerinnen und -politiker zur Vernetzung kommunaler Akteure in ganz Deutschland beitragen.

Gründungstreffen des "Expertenkreis Kommunalpolitik" auf dem Drachenfels in Königswinter

Agrégateur de contenus

„Die Beschäftigung mit Kommunalpolitik“, so Prof. Dr. Norbert Lammert, „hat in der Konrad-Adenauer-Stiftung eine lange Tradition: Angefangen hat es mit dem 1971 gegründeten Institut für Kommunalwissenschaften. Seit 2011 bündelt die KommunalAkademie unsere kommunalpolitischen Aktivitäten. Schon Konrad Adenauer wusste: ´Die Gemeinde ist für uns die Keimzelle jedes staatlichen Lebens´. Vor Ort in ihrer Gemeinde erleben die Bürgerinnen und Bürger die Demokratie unmittelbar. Hier entscheidet sich, ob die Menschen in politische Institutionen und Akteure, Abläufe und Entscheidungen Vertrauen fassen und wie sie die Leistungsfähigkeit unserer Demokratie bewerten.“

Der auf Initiative der Konrad-Adenauer-Stiftung neu gegründete „Expertenkreis Kommunalpolitik“ – bestehend aus hochrangigen Kommunalpolitikerinnen und -politikern – wird künftig die kommunalen Bildungsangebote der Stiftung bereichern und zur Vernetzung kommunaler Akteure in ganz Deutschland beitragen. Am 23. und 24. Juni kamen die Mitglieder zum Gründungstreffen auf Einladung der KommunalAkademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. auf dem Drachenfels in Königswinter mit dem Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Herrn Prof. Dr. Norbert Lammert, Bundestagspräsident a. D. zusammen.

Warum man sich für Königswinter als Gründungsort entschieden hat, verriet Dr. Melanie Piepenschneider, Leiterin der Hauptabteilung Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung: „Den Ort der ersten Zusammenkunft des Expertenkreises haben wir deshalb gewählt, weil Königswinter sich in unmittelbarer Nähe des Wirkungsortes des Namensgebers der Stiftung befindet.“ Bei einer Führung durch das Adenauerhaus in Rhöndorf erhielten die hochrangigen Gäste u. a. Einblicke in die erfolgreiche Arbeit Konrad Adenauers als Kölner Oberbürgermeister in den Jahren 1917 bis 1933.

Die Mitglieder des Expertenkreises sind:

Ulrich Ahle, Ortsvorsteher im Ortsteil Etteln der Gemeinde Borchen, CEO der FIWARE Foundation

PD Dr. Ariane Berger, Deutscher Landkreistag

Dr. André Berghegger MdB

Anna Katharina Bölling, Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Detmold

Uli Burchardt, Oberbürgermeister der Stadt Konstanz

Gunter Czisch, Oberbürgermeister der Stadt Ulm

Karina Dörk, Landrätin des Landkreises Uckermark

Christian Haase MdB, Vorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU/CSU Deutschlands

Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen

Patrick Kunkel, Bürgermeister der Stadt Eltville

Dr. Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer Städte- und Gemeindebund

Prof. Dr. Ulli Meyer, Oberbürgermeister der Stadt Sankt Ingbert, Staatssekretär a. D.

Dr. Martin Michalzik, Bürgermeister der Gemeinde Wickede

Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin der Stadt Bad Münstereifel

Daniel Schranz, Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen

Christian Thieme, Oberbürgermeister der Stadt Zeitz

Hans-Josef Vogel, Regierungspräsident a. D., Vorsitzender des Landesverbandes für Erneuerbare Energien NRW

Prof. Eckhart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg

Der Expertenkreis ist eine Austauschplattform für haupt- und ehrenamtliche Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, die sich in diesem Forum zukünftig regelmäßig über aktuelle Herausforderungen in Städten und Gemeinden austauschen werden. „Globale Probleme wie der Klimawandel oder Pandemien haben vor allem Auswirkungen in den Städten und Gemeinden und vor Ort braucht es Ansätze zur Lösung dieser Herausforderungen,“ so Christoph Jansen, Leiter der KommunalAkademie.

„Ich freue mich über die Gelegenheit, mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland zusammenzukommen, die in kommunalen Spitzenämtern arbeiten. Die Bandbreite unserer Aufgaben ist groß. Im Rahmen der Tagung in Königswinter haben wir uns u. a. mit der großen Herausforderung der Integration von Flüchtlingen und der – aus unserer Sicht oft unzureichenden – finanziellen Ausstattung von Kommunen beschäftig“, berichtete Daniel Schranz, Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen.

Die KommunalAkademie ist eine Abteilung der Hauptabteilung Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Sitz in Sankt Augustin. Sie bündelt die kommunalpolitischen Aktivitäten der Konrad-Adenauer-Stiftung und ist ein Schulungs-, Denk- und Debattenort für Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker.   
 

partager

Agrégateur de contenus

comment-portlet

Agrégateur de contenus

À propos de cette série

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.