Veranstaltungen

Online-Seminar

Seminar in Public Policies

für die lokale und regionale Entwicklung

Am Donnerstag, den 8. April wird das erste von vier Seminaren über Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung eröffnet. Es wird gleichzeitig in vier verschiedenen argentinischen Provinzen ausgetragen.

Online-Seminar

Herausforderungen des Föderalismus

Produktion in Argentinien

Am Dienstag, den 23. März um 22 Uhr deutsche Zeit wird ein Onlinevortrag des ehemaligen Gouverneurs der argentinischen Provinz Salta, Juan Manuel Urtubey, über den Föderalismus in Argentinien stattfinden. Die Journalistin María Herminia Grande wird ihn anleiten.

Online-Seminar

Informationen und qualitativ hochwertiger Journalismus

im Angesicht der Fakenews

Am Donnerstag, den 18. März um 18 Uhr deutsche Zeit wird ein Onlineworkshop in spanischer Sprache über die Herausforderung, die die Falschnachrichten für den Journalismus und die Kommunikationsstrategien darstellen, unter Anleitung der Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Adriana Amado (Información Ciudadana) stattfinden.

Online-Seminar

Korruptionesbekämpfung und staatliche Effizienz

Wege aus der Bürokratiefalle

Zwischen dem 10. und 19. März 2021 veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit der Partei PRO eine Seminarreihe zum Thema Korruptionsbekämpfung und Effizienz.

Online-Seminar

Zwischenwahlen in Argentinien

Sind sie durchführbar?

Am Donnerstag, den 25. Februar um 23 Uhr deutsche Zeit wird eine Videokonferenz über die Durchführbarkeit der argentinischen Midterm-Wahlen im gegenwärtigen Kontext stattfinden.

Online-Seminar

Kultur- und Kreativwirtschaft

Impuls für die lokale Entwicklung

Am Montag, 22. Februar wird um 23 Uhr deutsche Zeit Videokonferenz über den Beitrag der Kreativität und Kultur für die lokale Entwicklung stattfinden.

Online-Seminar

Reflektionen über die Arbeit nach der Pandemie

Telearbeit und Übereinkommen 190 der Internationalen Arbeitskonferenz

Am Montag, den 14. Dezember um 18 Uhr argentinische Zeit wird eine Videokonferenz in spanischer Sprache über das Telearbeitsgesetz und die Übereinkunft 190 der Internationalen Arbeitskonferenz stattfinden. Dabei wird der nationale Senator Daniel Lovera referieren.

Online-Seminar

Umfragen: ihre Rolle und Bedeutung für Wahlkampagnen

Onlineseminar

Am Freitag, den 11. Dezember um 17 Uhr argentinische Zeit wird die Beraterin Shila Velker einen Vortrag in spanischer Sprache über Meinungsumfragen und ihre Bedeutung für die Wahlkampagnen halten.

Online-Seminar

Digital Governance und Daten

Onlineseminar

Am 3. und 10. Dezember 2020 um 18:30 Uhr argentinische Zeit veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Modernisierungsverband der Partei PRO ein Onlineseminar über digital governance und Daten.

Buchpräsentation

Öffentliche Verwaltung und digitale Revolution

Buchvorstellung

Am Mittwoch, den 25. November um 14 Uhr deutsche Zeit wird das Buch über öffentliche Verwaltung im Angesicht der Revolution 4.0, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit Dr. Santiago Bellomo und Dr. Oscar Oszlak herausgibt, via Zoom vorgestellt werden.

„Erfolgreiche Politiker bilden sich weiter“

Fortbildungskurs mit dem Politikberater Héctor Muñoz

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und der Think Tank Pensar organisierten eine zweitägige Fortbildung zur Stärkung von Parteistrukturen. Das Ziel des Seminars war die interaktive Vermittlung von Strategien und Werkzeugen zur Verbesserung der Parteistrukturen von PRO (Propuesta Republicana). Héctor Muñoz, gefragter mexikanischer Politikexperte, führte durch die beiden Tage.

Die De-Demokratisierung in Argentinien und in Lateinamerika

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Argentinien und das Centro para la Apertura y Desarollo de América Latina (CADAL) organisierten ein Gespräch mit Héctor Schamis zur „De-Demokratisierung in Argentinien und in Lateinamerika“.

Jahresversammlung der RACEI Mitglieder 2014

Die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V Argentinien und RACEI (Red Argentina de Centros de Estudios Internacionales) organisierten am 10. März 2014 die Jahresversammlung der RACEI-Mitglieder. Es wurden neue Mitglieder begrüßt und das Gremium gewählt, das für das kommende Jahr das Netzwerk koordinieren soll.

Kreative Visionen für die Zukunft des Landes

Am 18. Dezember organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. und der Think Tank PENSAR ein Weiterbildungsseminar für Mitglieder der Partei PRO mit dem international anerkannten Politikberater Héctor Muñoz.

Die Welt im Wandel

Das Programm der G-20 Staaten und die Herausforderung unserer Zeit

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. und der Consejo Argentinia para las Relaciones Internacionales (CARI) luden am 18. Dezember zur Buchvorstellung von „Die Agenda der G-20 Staaten und die Herausforderungen des Wandels“. Dabei wurde die wirtschaftliche Entwicklung der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer thematisiert.

Mit großen Schritten in die Zukunft

Seminar für Nachwuchspolitiker

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. und die junge PRO (Propuesta Republicana) veranstalteten am 11. Dezember ein Seminar zur Auswertung der politischen Ereignisse in Argentinien im Jahr 2013 und gaben einen Ausblick auf 2014.

Vorschläge der Frente Renovador

Die Asociación Argentina Amigos de la Fundación Adenauer luden am 11. Dezember zu einem Gesprächsforum zum Thema „Vorschläge der Frente Renovador“ mit Ing. José Ignacio de Mendiguren.

„Guter Journalismus ist kein Entertainment“

Der Journalist Sergio Roulier beendete mit seinem Vortrag die Seminarreihe des einjährigen Aufbaustudiums der politischen Kommunikation in Argentinien an der Universidad Católica Argentina in Rosario.

Eine Bilanz auf 120 Seiten

30 Jahre nach der Rückkehr zur Demokratie in Argentinien

Am 5. Dezember luden die Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. und das Centro para la Apertura y el Desarrollo de América Latina (CADAL) zur Buchvorstellung von „30 Jahre Rückkehr zur Demokratie in Argentinien – Eine Bilanz“ ein.

Tag zwei der 14. Jahreskonferenz ACEP-KAS

Am 6. und 7. Dezember fanden sich das Team der Konrad-Adenauer-Stiftung Argentinien e.V. (KAS), Mitglieder der Asociación Civíl Estudios Populares (ACEP) und zahlreiche Experten und Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur 14. Jahreskonferenz ACEP-KAS zusammen. Das Motto der diesjährigen Veranstaltung: 30 Jahre Demokratie im Auftrag des christlichen Humanismus.