Alle Dokumente

3. März 1967 Gespräch Zacharov mit Bahr – Bahr signalisiert: „Sind bereit, die Ansichten in allen Punkten zu überdenken!“   Dokument | Faksimile


16. März 1967 Gespräch sowjetischer Journalisten mit Kiesinger – Kiesinger: „Geschichte hat mehr Phantasie als die handelnden Akteure!“   Dokument | Faksimile


22.-23. Mai 1967 Handschriftliche Notizen Brežnevs – Brežnev: „Brandt muss man nicht einladen, aber sein Umfeld. Und mit denen arbeiten!“   Dokument | Faksimile


22. September 1967 Gespräch Žukov mit Majonica – Žukov: „Wir sind alt genug, um nicht den Kapitän von einem anderen Schiff zu rufen!“   Dokument | Faksimile


28. Februar 1968 Gespräch Zacharov mit Schmidt – Helmut Schmidt: Argumente der SPD für Teile der CDU wenig überzeugend“   Dokument | Faksimile


9. April 1968 Information Zacharov an das ZK der KPdSU – Auswärtiges Amt muss auf mögliche Absicht der Sowjetunion, den Viermächtestatus Berlins neu zu beleben, reagieren   Dokument | Faksimile


30. Januar 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Unterzeichnung des Atomwaffensperrvertrages würde sich positiv auf die Lage in Europa auswirken   Dokument | Faksimile


12. Februar 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Bundespräsidentenwahl: Moskaus Warnung an Bonn: „Kein Staat der Welt wählt seine Präsidenten auf fremdem Territorium!“   Dokument | Faksimile


24. Mai 1969 Bericht Zacharov an das ZK der KPdSU – Bonn hat erkannt, dass man bei keiner wesentlichen Frage Zugeständnisse machen wird   Dokument | Faksimile


21. August 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Moskau an Washington: Zu der Frage Westberlin darf die DDR nicht umgangen werden   Dokument | Faksimile


14. Oktober 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Moskau begegnet den „positiven Schritten der SPD-Führung und von Brandt selbst mit gebührendem Verständnis   Dokument | Faksimile


1. Dezember 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Keine Revision der bisherigen sowjetischen Politik wegen neuer Regierung Brandt, gleichzeitig Auslotung möglicher neuer Anknüpfungspunkte   Dokument | Faksimile


6. Dezember 1969 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Zwischen Gewaltverzicht und Grenzfrage ist ein Junktim herzustellen   Dokument | Faksimile


11. Dezember 1969 Gespräch Gromyko mit Allardt – Gromyko: Gewaltverzicht und Anerkennung der bestehenden Grenzen – die Bedingung für Verhandlungen“   Dokument | Faksimile


15. Dezember 1969 Rede Brežnev – Brežnev: „Bonn will die sozialistische Gemeinschaft untergraben“   Dokument | Faksimile


23. Dezember 1969 Gespräch Gromyko mit Allardt – Allardt: Kein Alleinvertretungsanspruch seitens der Bundesrepublik“   Dokument | Faksimile


26. Dezember 1969 Information des KGB an das ZK der KPdSU – USA beunruhigt über die „wohlwollende“ Position Bonns zur europäischen Sicherheitskonferenz   Dokument | Faksimile


30. Dezember 1969 Telefon-Mitteilung Abrasimov an Gromyko – Abrasimov zu Vorstoß von Brandt und Scheel: „Rechte der Großmächte auf Deutschland als Ganzes ‒ eine Garantie für künftige Einheit Deutschlands“   Dokument | Faksimile


3. Februar 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Gromyko: Sie und wir haben unseren eigenen Kopf   Dokument | Faksimile


4. Februar 1970 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – ZK an Ulbricht: Keine „Hintertüren für Fortsetzung des bisherigen Bonner Kurses für Bonn zulassen“   Dokument | Faksimile


6. Februar 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Bahr: Perspektive der Wiedervereinigung aufrecht halten!   Dokument | Faksimile


10. Februar 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr - Gromyko: „Sagen Sie uns, wo Sie Fallen sehen!“ Bahr: „Im Status von Westberlin“   Dokument | Faksimile


17. Februar 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Bahr: Eindruck verhindern, die Einigung zwischen der Sowjetunion und der DDR zementiere die Spaltung Deutschlands“   Dokument | Faksimile


23. Februar 1970 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Notwendig, all das Positive zu stärken, dem die BRD bereits zustimmen kann   Dokument | Faksimile


3. März 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Gromyko: Keine Gebietsansprüche der Bundesrepublik gegenüber wem auch immer“   Dokument | Faksimile


6. März 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Frieden und Entspannung   Dokument | Faksimile


6. März 1970 Gespräch Gromyko mit Ptasiński – Gromyko: „Brandt laviert!“   Dokument | Faksimile


10. März 1970 Gespräch Gromyko mit Bahr – Bahr: Beziehungen zur DDR auf Basis völliger Gleichberechtigung   Dokument | Faksimile


10. April 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Vorstoß Brandts: Bonn soll selbständig Entscheidungen in Fragen der deutschen Grenzen treffen können   Dokument | Faksimile


5. Mai 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Bahr: „Erstaunlich, dass Gromyko mir nicht widersprach“   Dokument | Faksimile


14. Mai 1970 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU - ZK in Moskau: Treffen Brandt-Stoph in Kassel ist offensiv zu führen   Dokument | Faksimile


15. Mai 1970 Information Andropov an das ZK der KPdSU – KGB-Chef Andropov: „Roter Teppich für Brandt bei Nixon“   Dokument | Faksimile


15. Mai 1970 Information Andropov an das ZK der KPdSU – KGB-Chef Andropov: „Brandt will in Kassel konkrete Probleme erörtern – doch DDR hat keinen Plan“   Dokument | Faksimile


3. Juni 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Sowjetische Wissenschaftler empfehlen Kreml flexibles Vorgehen, um mit Brandt noch Resultate zu erreichen   Dokument | Faksimile


18. Juni 1970 Information von Carapkin – SPD-Vorstand: An Frage Westberlin hängt Schicksal der SPD   Dokument | Faksimile


25. August 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Nach Moskauer Vertrag hofft Bonn auf gute Verhandlungen mit Polen   Dokument | Faksimile


8. September 1970 Gespräch Carapkin mit Ahlers – Botschafter Carapkin an Außenministerium in Moskau: Brandt und Schütz scheinen in Frage Westberlin zu Kompromiss bereit   Dokument | Faksimile


9. September 1970 Gespräch Carapkin mit Majonica – CDU: Interessen der BRD in Westberlin bestmöglich schützen − Stadt in die Abkommen für Wirtschaft und Kultur einschließen   Dokument | Faksimile


14. September 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – USA verlieren durch engere Beziehungen der Bundesrepublik zu sozialistischen Staaten ihren „bestimmenden Einfluss in Europa“   Dokument | Faksimile


15. September 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Information über CDU-Arbeitskreis – Moskau will über Verträge Ruhe in Mitteleuropa, um sich verstärkt China zu widmen   Dokument | Faksimile


17. September 1970 Gespräch Carapkin mit Kohl – Kohl: „Persönlicher Meinungsaustausch mit sowjetischen Funktionären unabdingbar“   Dokument | Faksimile


22. September 1970 Gespräch Carapkin mit Barzel und Stücklen – Barzel: „Das freie Deutschland und das freie Westberlin in einiger Gemeinschaft verbunden“   Dokument | Faksimile


10. Oktober 1970 Bericht Andropov an das ZK der KPdSU – KGB-Chef Andropov: Taktische Unterschiede zwischen der Bundesrepublik und den Westmächten in der Berlin-Frage“    Dokument | Faksimile


19. Oktober 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Regierung Brandt will prioritär um Unterstützung für Moskauer Vertrag in der Bevölkerung werben   Dokument | Faksimile


19. Oktober 1970 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – ZK der KPdSU an Brandt: Härtere Linie des Westens in der Frage Westberlin   Dokument | Faksimile


19. Oktober 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – CDU/CSU will „Strauß aus der direkten Schusslinie bringen“. Fliegender Koalitionswechsel der FDR als Option?   Dokument | Faksimile


21. Oktober 1970 Information des KGB für das ZK der KPdSU – Auswärtiges Amt - intern: „Moskauer Vertrag kann Verhandlungen mit osteuropäischen Staaten erleichtern“. Doch: „Keine Anerkennung der Grenzen“   Dokument | Faksimile


21. Oktober 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – CDU/CDU sieht Unterzeichnung des Moskauer Vertrages vor Vier-Mächte-Abkommen über Westberlin als schweren politischen Fehler und fordert Herausgabe der Verhandlungsprotokolle Bahrs   Dokument | Faksimile


21. Oktober 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Positionierung der Unionsparteien zum Moskauer Vertrag   Dokument | Faksimile


13. November 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – CDU würde Normalisierung mit sozialistischen Ländern fortsetzen   Dokument | Faksimile


17. Dezember 1970 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Barzel akzeptiert Moskauer Vertrag und möchte Reise in die Sowjetunion unternehmen   Dokument | Faksimile


25. Dezember 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Vier westdeutsche Modelle zur Regelung der Beziehungen BRD - DDR   Dokument | Faksimile


29. Dezember 1970 Information des KGB an das ZK der KPdSU - Positionen der Regierung Brandt/Scheel zur DDR   Dokument | Faksimile


8. Januar 1971 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Wohlwollende Behandlung von Familienzusammenführungen auf Basis sowjetischer Gesetze   Dokument | Faksimile


24. Januar 1971 Gespräch Žarov mit Herrmann – DDR-Staatssekretär Herrmann: Moskaus Einladung an Schröder – ein exzellenter Schritt zur Aufsplitterung der CDU   Dokument | Faksimile


9. Februar 1971 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Direktflüge BRD–Moskau   Dokument | Faksimile


24. Februar 1971 Informationen des KGB an das ZK der KPdSU – Westen will Moskau die Grenzen der Zugeständnisse aufzeigen   Dokument | Faksimile


27. Februar 1971 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Westmächte unterstützen Brandts Ostpolitik   Dokument | Faksimile


15. März 1971 Information des KGB an das ZK der KPdSU – Westen sieht Bemühen der Sowjetunion um Zusammenarbeit mit westeuropäischen Ländern   Dokument | Faksimile


25. März 1971 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Scheel im Privatgespräch: Einige Akteure in der Moskauer Führung sind gegen Normalisierung der Beziehungen zu Bonn   Dokument | Faksimile


14. Juni 1971 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Unklare Haltung von CDU/CSU zu Ostverträgen   Dokument | Faksimile


10. August 1971 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Bonn setzt sich durch. Flughafen Berlin-Tegel kommt durch die Hintertür auf den Flugplan   Dokument | Faksimile


12. August 1971 Bericht des Außenhandelsministeriums – Außenhandel UdSSR–BRD hat deutliche Schieflage zuungunsten der Sowjetunion. Änderung durch Moskauer Vertrag?   Dokument | Faksimile


12. September 1971 Denkschrift von Gromyko an Brežnev – Brandt bei Brežnev auf der Krim. Information zur Gesprächsführung von Gromyko   Dokument | Faksimile


22. September 1971 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Sowjetische Anweisungen an die DDR zum Ausbau der Telefonverbindungen mit Westberlin   Dokument | Faksimile


29. September 1971 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – 16.-18. September 1971: Brandt und Brežnev auf der Krim. Das sowjetische Protokoll für die „Bruderstaaten“   Dokument | Faksimile


30. September 1971 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Union in Führungskrise und Strauß will nach Moskau – zumindest als Tourist   Dokument | Faksimile


19. November 1971 Bericht des KGB an das ZK der KPdSU – Gesandter Lüders (SPD) in Moskau: CDU-Regierung wird Brandt-Kurs fortsetzen   Dokument | Faksimile


24. Dezember 1971 Bericht des KGB an Brežnev – Schröder tendiert dahin, die Verträge zu unterstützen   Dokument | Faksimile


14. Februar 1972 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Außenminister Gromyko an das ZK: Keine Parallelen zwischen Rapallo und dem Moskauer Vertrag herstellen!   Dokument | Faksimile


29. Februar 1972 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Das Follow-Up des Treffens Brandt-Brežnev auf der Krim und Offensive zur Ratifizierung der Ostverträge   Dokument | Faksimile


18. September 1972 Rede von Barzel – Rainer Barzel: „Nicht zulassen, dass deutsche Vergangenheit in Gebieten jenseits der Oder-Neiße-Linie verschwindet!“   Dokument | Faksimile


2. April 1973 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Brežnev an Brandt: „Regelmäßige politische Beratungen im gegenseitigen Interesse“   Dokument | Faksimile


13. September 1973 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Sowjetische Kritik am Entscheid des Bundesverfassungsgerichts: Innerdeutsche Grenze sei analog den Grenzen zwischen den Bundesländern   Dokument | Faksimile


22. Januar 1974 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Sowjetunion akzeptiert nicht Errichtung des Bundesamtes für Umweltschutz in West-Berlin   Dokument | Faksimile


9. Februar 1974 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Brežnev an Brandt: „Recht der DDR, ihre Interessen zu verteidigen“   Dokument | Faksimile


21. Februar 1974 Beschluss des Politbüros des ZK der KPdSU – Zwischen DDR und BRD kann es keinerlei ‚besondere‘ Beziehungen geben​​​​​​​   Dokument | Faksimile