Die Europäische Union vor aktuellen Herauforderungen – Der Beitrag des Gerichtshofes

Berliner Rechtspolitische Konferenz

Oktober12Donnerstag

Datum/Uhrzeit

12. Oktober 2017, 12.00 - 19.00

Ort

Park Inn by Radisson, Alexanderplatz 7, Berlin, Deutschland. Zur Website ›

mit

Dr. Hans-Gert Pöttering; Thomas Köhler; Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas von Danwitz; Maximilian Steinbeis; Prof. Dr. Christine Langenfeld; Dr. Heinrich Wefing; Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger; Dr. Maria Berger; Prof. Dr. Koen Lenaerts

Typ

Kongress

In Zeiten politischer Unsicherheiten und Krisen ist auch der Europäische Gerichtshof ein wichtiger Akteur. Mit seinen Urteilen leistet er entscheidende Beiträge im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen und prägt so die Rechtsentwicklung.

Veranstaltungsnr.

PUB-121017-1

In zwei Panels und einer Dinner Speech werden wir über Rechtsstaatlichkeit, Unionsbürgerschaft und die Werte der Europäischen Union diskutieren. Hierzu haben wir deutsche und internationale Vertreter des Gerichtshofs, Wissenschaftler und Rechtspraktiker eingeladen.

PROGRAMM

12.00 Uhr Mittagsimbiss

13.00 Uhr Begrüßung
Dr. Hans-Gert Pöttering
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

13.15 Uhr Der Beitrag des Gerichtshofes zur Sicherung der Rechtsstaatlichkeit in Europa
Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas von Danwitz
Kammerpräsident am Europäischen Gerichtshof

Macht und Ohnmacht der dritten Gewalt in Europa
Maximilian Steinbeis
Gründer und Herausgeber des Verfassungsblogs

EuGH – EGMR – BVerfG: von der Multipolarität zum Verbund der Gerichtsbarkeiten in Europa
Prof. Dr. Doris König, M.C.L.
Richterin des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts

Diskussion Moderation: Dr. Heinrich Wefing
Journalist, Die Zeit


14.45 Uhr Kaffeepause


15.45 Uhr Die Unionsbürgerschaft – Bedeutung, Tragweite und Grenzen

Ein Europa der Bürger – was sonst?
Johannes Laitenberger (tbc)
Generaldirektor der DG Wettbewerb der Europäischen Kommission

Unionsbürgerschaft und soziale Sicherungssysteme
Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Öffentliches Wirtschaftsrecht an der Universität Augsburg

Die Rechtsprechung des Gerichtshofes zur Bedeutung der Unionsbürgerschaft für das Aufenthaltsrecht
Prof. Dr. Maria Berger
Kammerpräsidentin am Europäischen Gerichtshof

Diskussion

Moderation: Dr. Helene Bubrowski
Redakteurin im Politikressort der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

17.15 Uhr Sektempfang

18.15 Uhr Grußwort
Thomas Köhler
Leiter der Hauptabteilung Politik und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung

18.25 Uhr Grußwort
Dr. Hans-Gert Pöttering
Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D.

18.30 Uhr Die Werte der Europäischen Union in der Rechtsprechung des Gerichtshofes
Prof. Dr. Koen Lenaerts
Präsident des Europäischen Gerichtshofs

19.00 Uhr Festliches Abendessen

Eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist nur mit persönlicher Einladung möglich.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Rechtspolitische Konferenz 2016

Ansprechpartner

Dr. Franziska Rinke (in Elternzeit)

Koordinatorin Rechtsstaat und Rechtspolitik

Dr. Franziska Rinke (in Elternzeit)
Tel. +49 30 26996 3507
Fax +49 30 26996 3709
Sprachen: English,‎ русский,‎ Français

Christina Bellmann

Referentin Rechtsstaat und Rechtspolitik

Christina Bellmann
Tel. +49 30 26996-3706
Fax +49 30 26996-53706