zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)
Cover: Kinder in besten Händen

Kinder in besten Händen

Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in Deutschland

Von Christine Henry-Huthmacher


Sankt Augustin, 1. Aug. 2007
ISBN: 978-3-939826-47-7

Als PDF öffnen

 
 

Heute besuchen fast 90 Prozent der Drei- bis Sechsjährigen den Kindergarten. Selbstverständnis und Angebot von Kindergärten haben sich gewandelt: Bis Ende der 1980er Jahre stand die Betreuung im Mittelpunkt. Seit den 1990ern hat die frühkindliche Bildung mehr und mehr Beachtung gefunden.

 

Die aktuelle politische Diskussion dreht sich um die Ausweitung des Ganztagsangebots und der Betreuung für Kinder unter drei Jahren. Da stellt sich die Frage nach der Qualität und Neustrukturierung von Kindergärten dringender denn je.

Müssen Erzieherinnen besser ausgebildet werden? Welche Qualitätskontrollen gibt es und wie können sie verbessert werden? Wie kann man Sprach- und Entwicklungsdefiziten im Kindergarten besser beheben? Wie können wir Kinder stark machen für die Anforderungen, die auf sie zukommen werden? Wie sind unsere Einrichtungen auf die vielfältigen kulturellen Herausforderungen vorbereitet? Wie sind sie ausgestattet? Was brauchen Kinder? Was brauchen Eltern? Welche Erziehungs- und Bildungsziele werden tatsächlich umgesetzt? Wie steht es um den Anspruch und wie sieht die Wirklichkeit in den Kindergärten aus? Welche Einrichtungen haben bereits die Herausforderungen angenommen und „best practice” praktiziert?
Diese und weitere Fragen behandeln namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Praktikerinnen und Praktiker.

 

Kontakt

AbbildungElisabeth Enders
Redakteurin
Tel. +49 2241 246-2264
Elisabeth.Enders(akas.de

 

zum Anfang springen