zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Verlagspublikationen

Welche ideellen Grundlagen und originären geistesgeschichtlichen Entwicklungen haben Europa als Zivilisationsgemeinschaft und als eigenen Kulturraum geprägt, was macht das genuin „Europäische” aus und woran können wir uns heute im Wettbewerb der Kulturen über die christliche Tradition Europas hinaus orientieren? Das Buch ist im Handel erhältlich.

Ausgehend von den weiterwirkenden kulturellen Wurzeln aus Antike und Mittelalter beleuchten namhafte Autoren wichtige Facetten europäischer Geschichte und befassen sich mit dem identitätsbildenden Fortleben religiöser, kultureller und politischer Ideen in Neuzeit und Moderne.

Einführung
Günter Buchstab
7
 
Griechische Wurzeln des europäischen Wertekanons
Helmut Meißner
17
Römisches Recht und europäische Rechtskultur
Hans-Dieter Spengler
43
Vom Renaissance-Humanismus zur Aufklärung
Walter Schweidler
69
Die Gotik – ein europäischer Stil?
Peter Kurmann
89
Christliche Musik als Manifestation europäischer Kultur. Die Anfänge und die Wegmarken ihrer Entwicklung in der Neuzeit
Günther Massenkeil
112
Europäische Traditionen in der weltlichen Musik
Hermann Wilske
149
Europäische Literatur als Begriff
Karol Sauerland
165
Europäische und außereuropäische Kultur- und Ordnungsideen. Die Mittelpunktstellung von Subjekt und kritischer Vernunft als europäisches Spezifikum
Karl-Heinz Ohlig
178
Europa – gemeinsamer Kulturraum vieler Völker?
Hans Maier
217
 
Literaturauswahl 237
Autoren 240

Themen

Kontakt

AbbildungElisabeth Enders
Redakteurin
Tel. +49 2241 246-2264
Elisabeth.Enders(akas.de

Bestellinformationen

Bitte bestellen Sie diese Bücher über den Buchhandel oder direkt beim Herder-Verlag (s. Link "Zum Thema")


zum Anfang springen