zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Das Magazin ist das Ergebnis eines zehntägigen Praxiskurses der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung im September 2012 in Berlin.

Sie denken, es geht um Ihre Gesundheit, wenn Sie mit Grippe oder Magenschmerzen zum Arzt gehen? Sicher, auch. Doch in dem Moment, in dem Sie die Türklinke zur Praxis runterdrücken, betreten Sie ein System, in dem es um Leben, Tod, Macht und Geld geht.

Gesundheit ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, an dem eine ganze Industrie hängt. Die Zahl der Beschäftigten im Gesundheitswesen liegt bei 4,8 Millionen. Zum Vergleich: Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Automobilindustrie liegt bei 0,7 Millionen. Gesundheit ist unser höchstes Gut – in vieler Hinsicht. Mit GORDO, unserem Magazin für Gesellschaft, Gesundheit und Geld, wollen wir Sie informieren, unterhalten und zum Diskutieren anregen; darüber, wie wir in Deutschland die Gesundheit optimal schützen und die beste und dennoch bezahlbare Behandlung ermöglichen.

Entstanden ist GORDO bei einer zehntägigen Themen-Akademie Print der Journalisten-Akademie der KAS im September 2012 in Berlin, geleitet von Maria Grunwald. Das Magazin ist im JONA-Büro bei Christiane Rendschmidt erhältlich.

Kontakt

AbbildungChristiane Carrivale (geb. Rendschmidt)
Sachbearbeiterin/Sekretärin
Tel. +49 2241 246-2550
christiane.carrivale(akas.de


zum Anfang springen