zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)
Cover: HPM Heft 20/2013

Historisch-Politische Mitteilungen | 20/2013

HPM Heft 20/2013


Köln, 21. Okt. 2013
Hrsg.: Dr. Günter Buchstab, Prof. Dr. Hans-Otto Kleinmann, Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters
Böhlau Verlag

 
 

Helmut Kohl und Frankreich – mit diesem Themenkomplex beschäftigen sich Beiträge von Jürgen Hartmann, Ulrich Lappenküper, Rudolf Lange, Ulrike Guérot und Joachim Bitterlich. Außerdem finden sich im neuesten Heft der HPM Aufsätze von Ulrich von Hehl über Carl Friedrich Goerdeler, Hanns Jürgen Küsters über Helmut Kohl, Österreich und die europäische Integration, Natalia Urigüen López de Sandaliano über die bundesdeutsch-spanischen Beziehungen 1949–1979 sowie Christine Bach über die Neuausrichtung der CDU-Kommunalpolitik in den 1970er Jahren.

 

Inhalt

Vorwort zum Erscheinen des 20. Bandes
 
AUFSÄTZE
Hanns Jürgen Küsters
Helmut Kohl, Österreich und die europäische Integration
Ulrich von Hehl
Der Leipziger Oberbürgermeister Carl Friedrich Goerdeler im Streit der Meinungen
Peter Rütters
Max Habermann und der gewerkschaftliche Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Probleme einer biographischen Rekonstruktion
Natalia Urigüen López de Sandaliano
Von der „traditionellen Freundschaft“ zur „notwendigen Nähe“ – Entwicklung der Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland gegenüber Spanien (1949–1979)
Christine Bach
„Über die Rathäuser ins Palais Schaumburg“: Zur Neuausrichtung der CDU-Kommunalpolitik in den 1970er Jahren
Paul Kraatz/Tim B. Peters
Zwischen Abgrenzung und Annäherung. Das Verhältnis der CDU zu den Grünen 1980–1990
Andreas Thüsing
Ökologie in der DDR. Staatlicher Umweltschutz in der Ära Honecker
Mona Krewel
Der Bundestagswahlkampf 1961
Kai Wambach
Streben nach Konsens – Rainer Barzels Vorsitz der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
 
DIE ÄRA KOHL IM GESPRÄCH
XIII. Helmut Kohl und Frankreich
Hanns Jürgen Küsters
Einführung
Jürgen Hartmann
Das Frankreichbild Helmut Kohls
Ulrich Lappenküper
Die Entwicklung der deutsch-französischen Beziehungen in den 1980er und 1990er Jahren
Rudolf Lange
Die deutsch-französische Kooperation im Bereich der militärischen Sicherheit
Ulrike Guérot
Zwanzig Jahre nach Helmut Kohl: Wo stehen die deutsch-französischen Beziehungen?
Joachim Bitterlich
Die deutsch-französischen Beziehungen in der Phase der Deutschen Einheit und des Vertrags von Maastricht
 
60 JAHRE LUXEMBURGER ABKOMMEN
Hanns Jürgen Küsters
Einführung
Thomas Brechenmacher
Konrad Adenauer, Franz Böhm und die Verhandlungen über das Luxemburger Abkommen
Johannes Gerster
Erfahrungen aus 60 Jahren deutsch-israelischer Beziehungen
Dorothee Wilms
Schlusswort
 
LEBENSBILDER
Christoph Brüll
Franz Thedieck (1900–1995) – „Zeitgenosse des Jahrhunderts“
Michael Kitzing
Albert Maria Lehr (1913–1997). Gründervater der Badischen CDU – Vorkämpfer für den Südweststaat und erster Wirtschaftsförderer Freiburgs
 
AUS DEM ACDP
Carsten Pickert
Der Gründungsprozess und die Etablierung des Archivs für Christlich-Demokratische Politik
Hans-Jürgen Klegraf
Wahlen im Bild. Die Plakatsammlung des Archivs für Christlich-Demokratische Politik
 
LITERATURBERICHTE
Jürgen Nielsen-Sikora
Vom Mythos der Verschwörung gegen Brandt. Eine Kritik an Stefanie Waskes Thesen über den „Nachrichtendienst von CDU und CSU im Kalten Krieg“
 
NEUERSCHEINUNGEN ZUR CHRISTLICHEN DEMOKRATIE
 
Abstracts – Résumés – Zusammenfassungen
Mitarbeiter dieses Bandes
 
DIE KOMPLETTE AUSGABE ZUM DOWNLOAD
 

Themen

 
 

Kontakt

AbbildungDr. Wolfgang Tischner ›
Leiter Abteilung Publikationen/Bibliothek
Tel. +49 2241 246-2453
Wolfgang.Tischner(akas.de

Bestellinformationen
Zuschriften betreffend Anzeigen und Vertrieb werden an den Verlag erbeten.

 

zum Anfang springen