zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)
Cover: Fachprogramm 2016 55+

Fachprogramm 2016 55+

Informieren | Orientieren | Aktivieren | Vernetzen

13. Jan. 2016


Als PDF öffnen


Informationsbroschüre zu Angeboten des Programm 55+ und den Themen Demographischer Wandel, Soziale Marktwirtschaft, Aktive Bürgergesellschaft, Internationale Politik sowie Zeitgeschichte.

Das Land wird in einer für die jüngere Geschichte der Republik beispiellosen Form von Herausforderungen und globalen Veränderungen erfasst. Dies bleibt nicht ohne Auswirkungen auf unsere politische Bildungsarbeit.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat daher das Jahresmotto „Was uns prägt, was uns eint“ gewählt, das sich wie ein roter Faden durch unsere politische Bildungsarbeit zieht. Zunehmendes Orientierungsbedürfnis führt dazu, dass Information aus erster Hand nötiger denn je ist. Ebenso wichtig ist die Einordnung der Ereignisse in historische, geopolitische, kulturelle, wirtschaftliche und politische Zusammenhänge. Mit unseren Veranstaltungen wollen wir hierzu einen Beitrag leisten.

Mit Themenangeboten zum demografischen Wandel, zur aktiven Bürgergesellschaft, zum gesellschaftlichen Zusammenhalt ebenso wie zum Zusammenhalt in Europa oder Seminaren zur Zeitgeschichte, zu Jahrestagen und Jubiläen möchten wir Ihr Interesse wecken und Sie zur Teilnahme einladen.

Besonderes Anliegen der Seminarangebote zum Ehrenamt ist es, gesellschaftspolitisches Engagement anzuregen und zu begleiten, um so in einer lebendigen Bürgergesellschaft den gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen zu können.

Die in dieser Broschüre vorgestellten mehrtägigen Seminare bilden – wie immer – nur einen Teil unseres Angebots. Über unser Seminarangebot hinaus ergänzen Ausstellungen, Foren, Symposien, Vortragsveranstaltungen und andere Maßnahmen auch im kommenden Jahr das Angebot der Politischen Bildung. Informationen hierzu finden Sie jeweils tagesaktuell auf www.kas.de.

Wir freuen uns, wenn Sie in dem Angebot auch etwas für sich Passendes finden und wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern und Auswählen.

Kontakt

AbbildungJutta Graf ›
Koordinatorin Gesellschaftspolitik und Zeitgeschichte
Tel. +49 2241 246-4410
Jutta.Graf(akas.de


zum Anfang springen