zur Navigation springen
Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Auch verfügbar in English

Im Jahr 2015 mobilisierte Mexiko 2,3 Milliarden US-Dollar für Klimaprojekte. Lediglich 32 Prozent davon stammt jedoch von Mexiko selbst. Der Großteil des Geldes kam aus multilateralen Quellen wie der Weltbank, von bilateralen Kooperationsverträgen sowie anderen internationalen Finanzmechanismen. Diese Zahlen zeigen, dass die bisherigen Bemühungen Mexikos bei weitem nicht ausreichen, wenn das Land seine ambitionierten Klimaschutzziele bis 2030 erreichen will. Neben der Optimierung bestehender Finanzierungsinstrumente braucht es vor allem eine massive Mobilisierung von Privatkapital.

Mexiko ist einer der vier Vorreiter für Solarenergie in Lateinamerika, neben Chile, Brasilien und Argentinien.© renacal1, iStockPhoto
Mexiko ist einer der vier Vorreiter für Solarenergie in Lateinamerika, neben Chile, Brasilien und Argentinien. Quelle: © renacal1, iStockPhoto

zum Anfang springen