Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Veranstaltungsberichte


12. Dez. 2017

European Diplomacy Workshop in Warschau

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie für Diplomatie führte die KAS Polen vom 27. November bis 2. Dezember 2017 den European Diplomacy Workshop in Warschau durch. Unterstützt wurde der Workshop zudem von der PZU Polen.

12. Dez. 2017

70 Jahre Marshall Plan

Ist die Vision noch aktuell?

Am 6. Dezember lud die georgische Rondeli Stiftung zusammen mit dem Atlantic Council of Georgia zu dem Workshop „Marshall Plan 70 Years After: Is the Vision Still Relevant ?” ein.

12. Dez. 2017

Tbilisi Strategic Discussions 2017

Forum für Sicherheitspolitik

Am 4. Und 5. Dezember richtete die Konrad-Adenauer-Stiftung auf Einladung und Bitte des Präsidenten Georgiens Giorgi Margwelaschwili mit weiteren hochrangigen Partnern die „Tbilisi Strategic Discussions 2017“ aus.

12. Dez. 2017

Finanzpolitiker aus Myanmar zu Gast

Vom 26. November bis 02. Dezember 2017 hielt sich eine Delegation aus leitenden Beamten des Planungs- und Finanzministeriums Myanmars auf Einladung der KAS in Bonn, Düsseldorf und Berlin auf.

12. Dez. 2017

„Widerfahrnis“

KAS-Lesung von Bodo Kirchhoff an der Bonner Universität

Ein merkwürdiges Wort, „Widerfahrnis“. Heidegger hat es verwendet, in Grimms Wörterbuch (1960) wird es als „accidens“ erklärt, als ‚etwas, das einem zustößt‘. Bodo Kirchhoff verwendet das Wort in einem politischen und einem spirituellen Sinn. Seine Novelle „Widerfahrnis“, 2016 erschienen und gleich mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet, handelt von der ungeplanten Begegnung Europas mit der Flüchtlingserfahrung.

11. Dez. 2017

Regionale Weiterbildung von Stadträten (San Luis und La Pampa)

Im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten mit dem Bildungswerk der Partei PRO organisierte die KAS Argentinien zwei regionale Treffen. Am 24. November fand in San Luis, in der gleichnamigen Provinz, eine Fortbildung statt. Am 28. November fand das regionale Treffen in Santa Rosa, in der Provinz La Pampa, statt.

11. Dez. 2017

Halbvolles oder halbleeres Glas?

Deutungen zur Wettbewerbsfähigkeit Uruguays

Wettbewerbsvor- oder Nachteile sind entscheidend für das Vorankommen eines Landes im internationalen Wettbewerb. Eine hochkarätige Expertenrunde diskutierte auf Einladung des Zentrums für Entwicklungsstudien (Ced) und der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. die Situation Uruguays auf Grundlage des neuesten Berichts des Weltwirtschaftsforums zur Wettbewerbslage.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen