Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)Veranstaltungsberichte

Veranstaltungsberichte


Seite 3 von 2164Zur Seite 1


8. Aug. 2018

Überprüfung des Verfassungsgerichtshofes

Seminar für angehende Autoren des Constitutional Court Review Journal (CCR)

Vom 2. bis 3. August veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen mit dem South African Institute for Advanced Constitutional, Public, Human Rights and International Law (SAIFAC), Constitutional Law of South Africa (CLOSA) und der University of Witwatersrand einen Workshop für angehende Autoren des Constitutional Court Review Journal (CCR) im Human Rights Room, Old Fort, Constitution Hill.

8. Aug. 2018

Südsudanesisches Flüchtlingslager im Norden Ugandas für eine gemeinsame Konfliktbearbeitung vereint

In verschiedenen Flüchtlingssiedlungen in Uganda, in denen vorwiegend Südsudanesen leben, kam es zu Ausbrüchen von Gewalt entlang ethnischer Zugehörigkeiten. Vor diesem Hintergrund veranstalteten das Netzwerk südsudanesischer zivilgesellschaftlicher Organisationen in Uganda (NOSSCOU) und sein Implementierungspartner SSOW Care Foundation mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am Samstag, den 4. August 2018, ein Sensibilisierungstraining.

8. Aug. 2018

International Summer School der KAS

Der indische Teilnehmer Astik Sinha berichtet über seine Erfahrungen

Die diesjährige International Summer School on Political Communication brachte 19 Nachwuchspolitiker aus 16 Ländern für eine Woche vom 8. Bis 13. Juli in Berlin zusammen. Nach zwei Tagen intensiver Workshops zu den Themen Medien und Politik sowie Digital Campaigning lernten die Teilnehmer das politische Berlin kennen. Über seine Erfahrungen berichtet der indische Teilnehmer Astik Sinha:

7. Aug. 2018

„Wer gehört werden will, muss auch etwas sagen“

Gemeinsam haben die Stiftung CiGob, die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), die Katholische Universität Uruguays und die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Montevideo ein dreitägiges Programm auf die Beine gestellt um zu beleuchten, wie die Regierung der Zukunft in Lateinamerika und weltweit aussehen könnte.

Cover: ICG veröffentlicht KAS-geförderte Studie zu Südsyrien

7. Aug. 2018

ICG veröffentlicht KAS-geförderte Studie zu Südsyrien

ICG-PAPIER SOLL ZUR FRIEDLICHEN LÖSUNG DES KONFLIKTES IN SÜDSYRIEN BEITRAGEN

Im Juli 2017 einigten sich Russland als Verbündeter des syrischen Assad-Regimes, die USA und Jordanien auf eine Deeskalationszone im Süden Syriens in den Provinzen von Daraa und Quneitra. Das Abkommen, das bis dato Konflikt in Südsyrien verhindert hat, steht vor dem Kollaps. Nachdem syrische Regierungstruppen im Verlaufe dieses Jahres die letzten Rebellenhochburgen im Osten Damaskus sowie Homs erobert haben, richtet sich der Fokus des Assad-Regimes nun auf Südsyrien. Eine Auseinandersetzung könnte fatale Folgen für Daraa und Quneitra haben und zu einer Eskalation regionaler Konflikte führen.

7. Aug. 2018

Stimme und Verantwortung: Was Ratsmitglieder sagen

Seminar zum Thema der Rolle und Verantwortung von Ratsmitgliedern in der südafrikanischen Gesellschaft

Am 31. Juli 2018 veranstaltete das Dullah Omar Institute in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und der South African Local Government Association (SALGA) ein Seminar zum Thema "Stimme und Verantwortung: Was Ratsmitglieder sagen". Ziel des Seminars war es, den Ratsmitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Meinung über ihre Rolle in der Gesellschaft darzulegen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Herausgeber
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


zum Anfang springen