Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Lambert Lensing

Zeitungsverleger, Politiker, Nordrhein-Westfalen

Geb. 14. November 1889 in Dortmund


1910 Abitur in Emmerich am Rhein
1914 – 1918 Teilnehmer des Ersten Weltkrieges, zuletzt Adjutant Franz von Papens in Palästina
1919 Eintritt in den familieneigenen Verlag „Gebr. Lensing Verlagsanstalt“
1928 Übernahme der Firmenleitung, Verleger der zentrumsnahen Zeitung „Tremonia“
1930 Vorsitzender des Niederrheinischen-Westfälischen Zeitungsleger-Vereins
1945 Mitbegründer der CDU in Dortmund und Westfalen
1945 – 1946 Vorsitzender des Landesvorstandes Westfalen-Lippe
1948 Herausgeber der „Ruhr – Nachrichten“
1948 – 1949 Mitglied des Parlamentarischen Rates
1949 Mitbegründer des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger
1951 – 1959 Erneut Vorsitzender des Landesvorstandes Westfalen-Lippe
1953 – 1959 Stellvertretender Präsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger
1954 – 1958 Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen

25. Mai 1965 verstorben in Dortmund