Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Anton Pfeiffer

Lehrer, Staatsminister, Bayern

Geb. 7. April 1888 in Rheinzabern/Pfalz


1910/11 nach Studium der Anglistik, Romanistik, Staatswissenschaften und Volkswirtschaft in München und Erlangen Lehramtsprüfung
1913 Promotion zum Dr. phil., anschließend im bayer. Schuldienst
1927 Gründung einer amerik. Schule in München
1918 – 1933 Generalsekretär der BVP
1928 – 1933 MdL Bayern
1933 Schutzhaft
1934 wieder im bayer. Schuldienst
1945 Mitbegründer der CSU
1946 – 1950 Mitgl. des Landesvorstandes
1945 – 1946 als Staatssekretär Leiter der Staatskanzlei
4. Juli 1946 Staatsminister für Sonderaufgaben im Kabinett Wilhelm Hoegner (SPD)
Dez. 1946 – Dez. 1950 erneut Leiter der Staatskanzlei unter Ministerpräsident Hans Ehard (CSU)
1946 – 1950 MdL Bayern
1947 Mitinitiator des Ellwanger Kreises
1948 Vorsitzender des Verfassungskonvents auf Herrenchiemsee
1948 – 1949 Mitglied des Parlamentarischen Rates und Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion
1950 – 1951 Generalkonsul in Belgien
1951 – 1954 Botschafter in Belgien

20. Juli 1957 verstorben in München