Helmut Kohl - Publikationen

"Blühende Landschaften"

Vorhersagen über die Wohlstandsentwicklung gestern und heute
Thomas Straubhaar, Die Politische Meinung, 28. Nov. 2017 mehr...

Editorial

Bernd Löhmann, Die Politische Meinung, 30. Aug. 2017 mehr...

In memoriam Helmut Kohl

Bernhard Vogel, Die Politische Meinung, 30. Aug. 2017 mehr...

Für eine richtig verstandene europäische Solidarität

Leitartikel in der Rheinischen Post
Helmut Kohl stand für Solidarität, Kompromissfähigkeit und Vision in Europa. Gleichzeitig war er sich bewusst, dass sich europäische Solidarität nicht über ökonomische Gesetzmäßigkeiten hinwegsetzen kann und unterstützte daher stets eine Politik der Stabilität und der strikten Einhaltung der Maastricht-Kriterien, schreibt Dr. Hans-Gert Pöttering in der Rheinischen Post. Hans-Gert Pöttering, 12. Juli 2017 mehr...

Fundstück

Der "Kanzler der Einheit" wird 85
Die Politische Meinung, 13. Apr. 2015 mehr...

Kohl: „Wir haben alle Chancen"

Die Protokolle des CDU-Bundesvorstands 1973–1976
Als die CDU sich nach 20jähriger Regierungsverantwortung 1969 unversehens auf der Oppositionsbank wiederfand, hatte sie große Schwierigkeiten, sich auf die neue Rolle einzustellen, empfand sie sich doch als „verhinderte Regierungspartei“, die die aus ihrer Sicht verzerrten Machtverhältnisse schnell zu korrigieren suchte. Dieser Traum zerstob endgültig bei der Bundestagswahl von 1972. Günter Buchstab, Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte, 20. März 2015 mehr...

Zwischen Hosianna und „Kreuzigt ihn!“

Über die politische Leidenschaft des Helmut Kohl
Hanns Jürgen Küsters, Die Politische Meinung, 11. Feb. 2015 mehr...

Deutsche Europapolitik Christlicher Demokraten

Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel (1945–2013)
Deutsche Christliche Demokraten haben den Prozess der europäischen Einigung von Beginn an maßgeblich mitgeprägt und beeinflusst. Erstmals wird ihre Rolle fokussiert auf persönliche Verbindungen zu Vertretern der europäischen Schwesterparteien und über Parteigrenzen hinweg in den Organen der Europäischen Gemeinschaften/Europäischen Union eingehender untersucht. Hanns Jürgen Küsters, Burkard Steppacher, Thomas Jansen, Michael Gehler, Philipp Gassert, Ulrich Lappenküper, Gerd Langguth, Stefan Fröhlich, Rudolf Hrbek, Wolfram Kaiser, Hinnerk Mayer, Klaus Larres, Matieu Segers, Tim Geiger, Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte, 25. Nov. 2013 mehr...

Helmut Kohl: Berichte zur Lage 1982–1989

Der Kanzler und Parteivorsitzende im Bundesvorstand der CDU Deutschlands
Helmut Kohls Lageberichte, die er als Parteichef während seiner Kanzlerschaft im CDU-Bundesvorstand abstattete, sind eine der wichtigsten Quellen zur deutschen und europäischen Geschichte der letzten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts. Der erste Band mit der Berichterstattung der Jahre 1989 bis 1998 ist 2012 erschienen. Günter Buchstab, Hans-Otto Kleinmann, Forschungen und Quellen zur Zeitgeschichte, 25. Nov. 2013 mehr...

Mut zur Verantwortung. Frauen gestalten die Politik der CDU

Mit einem Grußwort von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel geben 58 christlich-demokratische Politikerinnen persönliche Auskünfte über ihre familiäre Herkunft, ihre Sozialisation, ihren privaten, beruflichen und politischen Werdegang. Ihre Erzählungen sind einzigartig und nicht vergleichbar. Daraus ergibt sich eine beeindruckende Bilanz erfolgreicher christdemokratischer Politik, die motiviert, politische Verantwortung zu übernehmen. 22. Juli 2013 mehr...