Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Jugendbeirat

Der Jugendbeirat der Konrad-Adenauer-Stiftung konstituierte sich im Oktober 2013. Der Jugendbeirat berät die Konrad-Adenauer-Stiftung für eine attraktive und ansprechende Gestaltung der Veranstaltungen und Publikationen für Schüler, Auszubildende, Studierende und junge Erwachsene. Er berät die Geschäftsleitung und die Hauptabteilungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Abbildung

Mitglieder des Jugendbeirats der Konrad-Adenauer-Stiftung

  • Allendörfer, Kim - Studentin Betriebswirtschaftslehre
  • Barbieri, Zino - Student International Management
  • Brils, Celina – Studentin der Wirtschaftswissenschaften
  • Can, Ali - Student Lehramt für Haupt- und Realschulen
  • Glose, Jana - Studentin Medienwirtschaft und Journalismus
  • Gröhler, Julius K. – Schüler
  • Gül, Merve - Studentin Unternehmens-Jura
  • Lakämper, Britt-Marie - Studentin Politikwissenschaft und Jura (Beiratssprecherin)
  • Machaczek-Stuth, Constantin - Student Jura
  • Nückel, Sophia - Studentin Politikwissenschaften
  • Timmermann, Julie Clara - Studentin Politikwissenschaften, Soziologie und Erziehungswissenschaften
  • Tong, Kim Thy - Studentin European Studies
  • Shakiba, Ramin - Student Molecular Life Sciences
  • Windorf, Maximilian - Student der Rechtswissenschaften (Beiratssprecher)
  • Zenk, Rebecca - Studentin Informatik

Stand: Mai 2017

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

Akzeptanz, Sicherheit, Gesundheit, Erfolg? Was sorgt die Menschen, was wünschen sie sich? Der Jugendbeirat der Konrad-Adenauer-Stiftung hat zugehört in Nordrhein-Westfalen, ...

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

... bei Hamburgerinnen und Hamburgern...

Achtung
Aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.
Bitte laden Sie das Flash-Plugin hier, um den Inhalt zu sehen. ›

... sowie in Sachsens Landeshauptstadt Dresden.