Konrad-Adenauer-Stiftung (Logo)

Über die Konrad-Adenauer Stiftung

in leicht verständlicher Sprache

Wir sind von der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Abkürzung ist KAS.

Wir sind eine politische Stiftung. Eine Stiftung ist eine Gesellschaft, die einzelne Personen und Projekte mit Geld unterstützt. Dieses Geld kommt hauptsächlich vom Bund und von den Bundesländern.

Konrad Adenauer war Politiker und der erste Bundeskanzler von Deutschland.

Seine Arbeit finden wir sehr gut. Deshalb arbeiten wir nach seinen Grundsätzen und haben unsere Leitlinien daran ausgerichtet. Sie finden unsere Leitlinien im Bereich „Über uns“ auf dieser Internet-Seite im Abschnitt „Leitlinien“.

Unsere Stiftung wurde 1955 gegründet. Damals hieß die Stiftung: Gesellschaft für christlich-demokratische Bildungsarbeit. Seit 1965 heißt unsere Stiftung: Konrad-Adenauer-Stiftung.

Wir setzen uns weltweit für Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit ein. Das gelingt am besten, wenn Menschen viel über diese politischen Themen wissen. Deshalb haben wir uns die politische Bildung zur Aufgabe gemacht. Dabei sind uns diese Themen besonders wichtig:

  • Demokratie
  • Einigkeit in Europa
  • enge Zusammenarbeit von Politikerinnen und Politikern
  • weltweite Zusammenarbeit in der Entwicklungspolitik.

Unsere Stiftung ist ein Think Tank. Das bedeutet: wir sind eine Denkfabrik und entwickeln Ideen zu politischen Themen. Mit unserem Wissen beraten wir Politikerinnen und Politiker oder andere Fachleute. Wir beschäftigen uns zum Beispiel mit diesen Fragen:

  • Was ist in der Politik besonders wichtig?
  • Welche Politik muss gemacht werden, damit alle Menschen in Zukunft gut leben können?
  • Wie bestimmen gesellschaftliche Probleme von heute die Politik von morgen? 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat Büros in 120 Ländern. Dort arbeiten wir an über 200 Projekten. Im Bereich „Weltweit“ dieser Internetseite können Sie sich über diese Büros und die Projekte informieren.

In Deutschland haben wir ein Büro in Berlin und ein Büro in Sankt Augustin bei Bonn. 1998 haben wir in Berlin ein neues Haus für Veranstaltungen eröffnet. Das Haus nennen wir Akademie. In unserer Akademie geben wir unser Wissen weiter. Hier machen wir viele Veranstaltungen wie Tagungen mit Fachleuten. Zusammen diskutieren wir über wichtige politische Themen für die Zukunft. Das betrifft zum Beispiel die Bereiche Wirtschaft, Kirche, Gesellschaft oder Wissenschaft. In Deutschland haben wir schon über 2.500 Veranstaltungen gemacht. Fast 150.000 Menschen pro Jahr besuchen unsere Veranstaltungen.

Wir machen auch Ausstellungen, Lesungen und vergeben Preise. Unsere Preise sind:

Begabte junge Menschen aus Europa und aus Entwicklungsländern unterstützen wir. Wir wollen, dass sie eine sehr gute Bildung bekommen und fördern ihre Ideen. Wir haben schon über 8.800 junge Menschen mit Geld bei Ihrem Studium oder einer Ausbildung unterstützt. Mit vielen von ihnen arbeiten wir immer noch eng zusammen.

Wir haben ein Archiv für Christliche-Demokratische Politik in Deutschland und Europa. Hier gibt es Bücher, Schriften und Medien zur Politik und Geschichte. Dort können Sie nach Buchtiteln und anderen Veröffentlichungen suchen.

Die Übersetzung in einfache Sprache erfolgte durch Capito, Berlin

„Leicht Lesen“-Gütesiegel der Verständlichkeits-Stufe B1

Der Text liegt in der Verständlichkeits-Stufe B1 vor und hat das „Leicht Lesen“-Gütesiegel.