Analysen und Argumente

Coronavirus Era and Investment Perspectives in Georgia

Eagle Eye Talks - KAS EPRC Economic Area

In den letzten Jahren waren die ausländischen Direktinvestitionen in Georgien von instabilen Strömen geprägt. 2017 erreichten die ausländischen Direktinvestitionen ihr historisches Maximum und beliefen sich auf fast 2 Mrd. USD, worauf in den Jahren 2018 und 2019 ein drastischer Rückgang folgte. Daher hat der Rückgang der Investitionen in Georgien erst vor der Covid-19-Pandemie begonnen, gefolgt von den daraus resultierenden wirtschaftlichen Herausforderungen und Auswirkungen durch den Coronavirus-Ausbruch.
Coronavirus Era and Investment Perspectives
Coronavirus Era and Investment Perspectives

Am 30. Juni 2020 fand bereits die vierte Diskussion zum Thema „Coronavirus-Ära und Investitionsperspektiven in Georgien“ statt. Moderator der Diskussion war Nino Evgenidze - Exekutivdirektor des Forschungszentrums für Wirtschaftspolitik. Diskussionsteilnehmer waren: Giorgi Cherkezishvili - Leiter des Sekretariats des Investors Council of Georgia, Giorgi Pertaia - Präsident der georgischen Industrie- und Handelskammer und Lekso Aleksishvili - Generaldirektor der PMCG.

 

 Zur Diskussionsreihe

Gemeinsam mit dem Economic Policy Research Center (EPRC) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) die wirtschaftliche Diskussionsplattform 'Eagle Eye Talks - #KAS #EPRC Economic Arena' ins Leben gerufen. Die Plattform ist eine langfristige Initiative, um über aktuelle wirtschaftliche Fragen zu diskutieren und einen auf fundierten Expertenbeiträgen basierenden politischen Dialog zu fördern. Die 'KAS-EPRC Economic Arena' soll Entscheidungsträger und Interessensvertreter in die Lage versetzen, argumentativ fundierte Positionen zu aktuellen wirtschaftspolitischen Themen zu diskutieren.

Im Rahmen der Plattform werden Analysen erstellt, anhand derer politische Entscheidungsträger und die interessierte Öffentlichkeit die Auswirkungen von geplanten und oder bereits umgesetzten politischen Entscheidungen besser nachvollziehen können. Durch

Perspektivwechsel und den Vergleich mit Erfahrungen aus europäischen und Schwellenländern soll eine Entscheidungsfindung auf möglichst breiter Informationsbasis unterstützt werden.

Der untenstehende Text ist eine kurze Zusammenfassung der Forschung. (auf Georgisch).

Ansprechpartner

Giorgi Butikashvili

Giorgi Butikashvili bild

Projektkoordinator

giorgi.butikashvili@kas.de +995 32 245 91 11 +995 32 224 01 03

Über diese Reihe

Die Reihe informiert in konzentrierter Form über wichtige Positionen der Konrad-Adenauer-Stiftung zu aktuellen Themen. Die einzelnen Ausgaben stellen zentrale Ergebnisse und Empfehlungen vor, bieten Kurzanalysen, erläutern die weiteren Pläne der Stiftung und nennen KAS-Ansprechpartner.