Einblicke

Berichte aus der Konrad-Adenauer-Stiftung

Mit Spaß ernste Themen bearbeitet

Schülerwettbewerb „DenkT@g im Internet“ entschieden

Es kommt auf rechtzeitige Gegenwehr an.“ So die Mahnung von BundespräsidentProf. Roman Herzog am 27. Januar 1997. Vor Mitgliedern des Deutschen Bundestags präzisierte er sein Anliegen: Es sei das Allerwichtigste, „der Jugend den Blick zu schärfen“ für die Anfänge von Rassismus und Totalitarismus.

Ohne Brot gibt es keinen Frieden

Präsident Kolumbiens in der KAS

Der Präsident Kolumbiens, Dr.Andres Pastrana Arango, war während eines kurzen Arbeitsbesuchs in Berlin Gast der Stiftung. Er hielt einen Vortrag zum Thema „Frieden für Kolumbien“. Vor mehr als 250 Zuhörern erläuterte der kolumbianische Präsident die Grundsätzeseiner Friedenspolitik.

Ovationen für Evelin Förster

Junge Kultur in Berlin

Nicht enden wollender Applaus und mehrere Zugaben beschlossen das Konzert der Else-Heiliger-Stipendiatin Evelin Förster in Berlin. Im randvollen Forum begeisterte die ausgebildete Schauspielerin und Sängerin mit einem Chansonprogramm zur Mode aus den Jahren 1900 bis 1935. Bereichert wurde der musikalische Teil des Abends durch den Vortrag von Originaltexten, die von einer „Polizeiverordnung über das Tragen von ungesichert hervorstehenden Hutnadeln“ (1913) bis hin zu Auslassungen über das Negligé des Herrn (1913) reichten.

Personalien

Personalien der Konrad-Adenauer-Stiftung

Perspektiven für den ländlichen Raum

Kommunalpolitisches Forum in Oldenburg

Kommunikation, Kooperation und Kompetenz – das sind die Schlüsselbegriffe, die als Überschrift gemeinsam über den Inhalten und Botschaften der Referate und Diskussionsbeiträge des kommunalpolitischen Forums „Perspektiven für den ländlichen Raum“ in Oldenburg stehen könnten. Referenten aus Politik und Wissenschaft, Podiumsstimmen aus Planung, Landwirtschaft, Kultur und Technologieförderung standen etwa 90 Teilnehmern einen Tag lang zum Thema ländlicher Raum Rede und Antwort.

Plädoyer für eine „Leitkultur“-Debatte

Francis Fukuyama zu Gast in Berlin

Der renommierte amerikanische Politikwissenschaftler Prof. Francis Fukuyama wies in seinem Vortrag „Cultural Foundations of Modern Democracies“ vor der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin darauf hin, dass seiner Meinung nach moderne Gesellschaften nicht durch ideologische Auseinandersetzungen, sondern durch die Wirkung des kulturellen Wandels geprägt werden.

Polen, Partner in Europa

Sommerfest in Berlin

Zum vierten Mal lud die Konrad-Adenauer-Stiftung zu einem Tag der offenen Tür mit Sommerfest in ihr Haus im Tiergarten ein. Das diesjährige Programm hieß „Polen, Partner in Europa“.

Suchet der Stadt Bestes

Kommunalpolitisches Forum in Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt: Ein städtebauliches Leitbild – Realität · Perspektive · Vision“ war das Thema eines Kommunalpolitischen Forums, das die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Eichsfeldstadt in Heilbad Heiligenstadt veranstaltete.

Treffen in Madrid

Die sieben Stipendiaten der Inlandsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung, die zur Zeit Studienaufenthalte in Spanien und Portugal absolvieren, waren der Einladung der Außenstelle zu politischen Informationsgesprächen in Madrid nachgekommen.

Visionen für eine Küstenregion

Podiumsdiskussion in Wittmund

In Wittmund fand eine Podiumsdiskussion zu den Entwicklungschancen der niedersächsischen Küstenregion statt. Unter den Rednern war der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Christian Wulff. Die Veranstaltung öffnete den Blick für die Entwicklungspotenziale der Küstenregion.

Über diese Reihe

Die Herausgabe der "Einblicke" ist ausgesetzt. "Einblicke" hat alle drei Monate über die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung berichtet.

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Kristina Thiele

Kristina Thiele bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Kristina.Thiele@kas.de +49 2241 246-2530 +49 2241 246-2591