Einzeltitel

Analyse der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 9. Mai 2010

Die Entscheidung der Wähler in Nordrhein-Westfalen weist einige Eigentümlichkeitenauf. Weder koalitionstaktische Überlegungen noch eine starke Affinität zu denKandidaten motivierten die Wähler. Die CDU und FDP erhielten etwa dieZustimmungswerte wie bei der letzten Wahl, SPD und Grüne konnten hingegenImagegewinne verzeichnen.
Kontakt

Dr. Viola Neu

Dr

Stellvertretende Leiterin Analyse und Beratung,
Leiterin Wahl- und Sozialforschung

viola.neu@kas.de +49 30 26996-3506

Bestellinformationen

Herausgeber

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

erscheinungsort

Berlin Deutschland