Asset-Herausgeber

Einzeltitel

Kritische Überprüfung der Klimawandelkomponente des Green Deal der EU aus der Perspektive der MENA-Länder.

Dies Publikation bietet eine Kurzanalyse der sechs Schlüsselaktionen der Klimaschutzkomponente des EU Green Deal. Basierend auf einer Umfrage unter Experten aus verschiedenen MENA-Ländern (Marokko, Algerien, Tunesien, Ägypten, Jordanien, Palästina und Libanon), beleuchtet sie die Sicht aus der MENA-Region auf den EU Green Deal.

Asset-Herausgeber

CRITICAL REVIEW OF THE CLIMATE CHANGE
CRITICAL REVIEW OF THE CLIMATE CHANGE

Das vorliegende Papier zielt darauf ab, zu untersuchen, inwieweit die Zusammenarbeit zwischen den MENA-Ländern und der EU durch den EU Green Deal gestärkt werden könnte. So wurden in der MENA-Region bereits hohe Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien gesetzt. Angesichts dieses gemeinsamen Ziels könnten sich mit dem EU Green Deal neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnen. In der Tat wird Europa aufgrund der begrenzten Flächenverfügbarkeit und des steigenden Energiebedarfs der Bevölkerung in Zukunft gezwungen sein, erneuerbare Energien zu importieren.

Gleichzeitig gehen die Auffassungen zu vielen Fragen im Zusammenhang mit dem Klimawandel jedoch auseinander. Während die Industrieländer und insbesondere die EU-Länder Projekte zur Eindämmung des Klimawandels als den vielversprechendsten Ansatz zur Erreichung des 1,5°C-Ziels ansehen, sind viele Länder des globalen Südens, wie die MENA-Länder, sehr anfällig für die negativen Auswirkungen des Klimawandels und benötigen daher mehr Unterstützung für Anpassungsprojekte, um ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken. Laut dem 2020 veröffentlichten ersten Mediterranean Experts' Assessment on Climate and Environmental Change (MedECC)-Bericht gehört die MENA-Region zu den am stärksten vom Klimawandel betroffenen Regionen. Die MENA-Länder müssen daher ihre Anpassungsbemühungen verstärken, wofür auch externe Unterstützung erforderlich ist. In dieser Hinsicht ist eine konstruktive und ausgewogene Zusammenarbeit mit der EU für die meisten MENA-Länder eine strategische Entscheidung. Vor diesem Hintergrund könnte der Grüne Deal der EU neue Möglichkeiten für beide Seiten bieten, ihre Klimaziele auf einer Win-Win-Basis zu erreichen, wenn er unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Interessen aller Partner umgesetzt wird.

Asset-Herausgeber

comment-portlet

Asset-Herausgeber