Einzeltitel

Die Nordischen Länder bei der COP 26 – große Worte, fragwürdige Ambitionen

von Leonie Schiedek

Ein Bericht von der KAS Regionalprogramm Nordische Länder

“COP26 must be the moment that the world comes together to deliver decisive action to protect our planet. During COP26 we want to inspire faster, more ambitious action from all countries, and all of society, that will help us keep alive the crucial Paris Agreement goal of limiting global temperature rises to 1.5°C.” – Alok Sharma, COP26 President

​​​​​​​Die Conference of the parties (COP) ist das oberste Entscheidungsgremium der UN-Klimakonvention (UNFCCC) und deren Vertragsparteien. Nach einem Jahr Zwangspause aufgrund der Covid-19 Pandemie jährte sich die internationale Klimakonferenz nun zum 26. Mal. Vom 31. Oktober bis zum 12. November 2021 trafen sich ca. 40.000 Landesvertreter, UN-Abgesandte, und Beobachter, wie z.B. NGOs, Lobbyisten, Aktivisten sowie Medienvertreter aus 200 Ländern in Glasgow, Schottland, um über die weitere Implementierung des Pariser Klimaabkommens zu sprechen (UNFCCC, 2021). Organisiert wurde die Konferenz durch die Regierung Großbritanniens in Zusammenarbeit mit der italienischen Regierung.

Eine Woche nach dem G20 Gipfel in Rom waren die Erwartungen hoch aufgrund dessen, dass Deadline für die Einreichung von neuen, ambitiöseren Klimaplänen definiert in den „Nationally Determined Contributions“ des Pariser Klimavertrages kurz vorher auslief. Bis zum 12. Oktober 2021 hatten ca. 70% der Unterzeichner neue oder aktualisierte Pläne eingereicht, wie sie das Pariser Klimaabkommen umsetzen wollen. Dies entspricht ca. 57% aller globalen Emissionen, die reduziert werden müssen, um das 1.5 Grad Ziel des Abkommens zu erreichen (WRI, 2021).

Ansprechpartner

Leonie Schiedek

Leonie Schiedek

Projektkoordinatorin für das Projekt "Innovation für Nachhaltige Entwicklung in den Nordischen Ländern"

leonie.schiedek@kas.de +46 (0) 8-611 7000
Stipendiatinnen und Stipendiaten gesucht - Visual für die Bewerbung der Anmeldefrist
Bewerbungsfrist 15. Januar 2022

Studieren und promovieren
mit Stipendium

Wir suchen motivierte, politisch denkende Studierende und Promovierende, die sich für eine tolerante, offene und gerechte Gesellschaft einsetzen.

Jetzt informieren