Einzeltitel

Jugendpolitik im Westbalkan und in der EU

Regionale Studie

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlicht in Zusammenarbeit mit dem Wilfried Martens Zentrum für Europastudien eine Publikation unter dem Titel "Jugendpolitik im Westbalkan und in der EU".

In der Studie wird eine vergleichende Analyse der Jugendpolitiken der Europäischen Volkspartei (EVP) und ihrer Schwesterparteien sowie der Partnerparteien der KAS in den Ländern des Westbalkans, in Kroatien und Slowenien durchgeführt.

Die Publikation umfasst eine Beschreibung der Jugendpolitik in allen acht behandelten Ländern sowie die Hauptziele der EVP und der Jugend der Europäischen Volkspartei (YEPP). Insbesondere werden acht Parteien aus der Region, die entweder Schwesterparteien der EVP oder Partnerparteien der KAS sind, auf die Ziele ihrer Jugendpolitik hin untersucht und Best-Practice-Beispiele für die Inklusion junger Menschen in die Entscheidungsfindung angeführt.

Der letzte Teil der Studie beinhaltet Schlussfolgerungen und Empfehlungen für eine Verbesserung der Jugendpolitik auf der nationalen, der lokalen sowie auf der Parteiebene.

Ansprechpartner

Davor Pasoski

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Davor.Pasoski@kas.de +389 2 3217 075