Einzeltitel

Aktionsplan für den Übergang in eine Kreislaufwirtschaft

Stadtverwaltung von Cobán, Guatemala

Der vorliegende Text stellt einen Aktionsplan vor, um in Cobán den Übergang zur Kreislaufwirtschaft zu beginnen. Als erstes wird eine Bestandsaufnahme durchgeführt und anschließend werden die Schwerpunktbereiche vorgestellt. Es werden auch die Chancen hervorgehoben sowie strategische Aktionen und Folgemaßnahmen vorgeschlagen.

VISION UND ZIELE:

Cobán fördert anhand des Programms „grünes Cobán“ den Übergang zur Kreislaufwirtschaft. Es sollen Lösungsmaßnahmen für festgestellte Probleme geplant und umgesetzt werden. Dies erfolgt durch Strategien für das Umwelt- und Abfallmanagement sowie für die Ernährungssicherheit. Auf diese Weise kann die Nachhaltigkeit in der Gesellschaft erreicht und die Beteiligung der Bürger und Institutionen sichergestellt werden.

Kontakt

Aracelli Ramos

Portrait

Projektkoordinatorin

aracelli.ramos@kas.de +51 1 320 2870