Dr. La Toya Waha

Referentin für "Flucht und Migration"

La Toya Waha ist seit Januar 2021 als Referentin Flucht und Migration in Berlin tätig. Zwischen Mai 2019 und Ende 2020 arbeitete sie als Trainee im Regionalprogramm Politikdialog Asien/Singapur. Sie hat an der Universität Heidelberg in Politikwissenschaft promoviert und hat unter anderem zu Religion, Staatenbildung und Gewalt, Religion und Parteien in Asien sowie zu politischer Kultur in Südasien publiziert. Auslandserfahrungen sammelte sie als Praktikantin in der deutschen Botschaft in Colombo, als Visiting Researcher am Forschungszentrum Centre d'Études de l'Inde et de l'Asie du Sud (CEIAS) der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) und des Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) in Paris und am Social Policy Analysis and Research Centre (SPARC) der Universität Colombo. Zuletzt arbeitete sie als Research Fellow zum Zusammenhang von Religion, Migration und Radikalisierung am Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) in Bielefeld. Sie ist Altstipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Kontakt

latoya.waha@kas.de

Standorte

Abteilung

Publikationen

Themen & Projekte