KAS Colombia

Pressemitteilungen

Kommunikation in Zeiten der Pandemie

Workshops

Eines der Hauptziele der Konservativen Partei PCC ist es, ihren Mitgliedern immer mehr Instrumente an die Hand zu geben, um ihre politische Arbeit professioneller zu gestalten und die Bürger effizienter repräsentieren zu können

Angesichts der grossen Herausforderung der aktuellen Pandemie COVID19, mussten die lokalen Parteiführer neue Mittel erfinden, um mit ihren Anhängern in Kontakt zu treten.

Vor diesen Hintergrund haben wir gemeinsam mit der PCC eine theoretisch-praktischen Workshop zum Thema "Kommunikation in Zeiten der Pandemie“ durchgeführt, bei dem Instrumente für eine bessere Kommunikation mit den Parteimitgliedern in den Regionen des Landes vorgestellt wurden. Dadurch sollten neue Instrumente vermittelt und die entsprechenden Fähigkeiten der Parteiführer verbessert werden, sich mit ihren Mitgliedern und möglichen Wählern zu kommunizieren. 

Die Workshops beschäftigen sich mit drei Hauptthemenkreisen der politischen Kommunikation:

  • Kommunikation in Zeiten der Sozialen Netzwerke,
  • Rolle und Agenda der Medien in Zeiten der Pandemie (z.B. Fake News) und
  • Instrumente der politischen Kommunikation
Ansprechpartner

María Francisca Cepeda

María Francisca Cepeda bild

Wissenschaftliche Projektkoordinatorin

francisca.cepeda@kas.de +57 1 74309 47-205

Über diese Reihe

Informieren Sie sich über die aktuellen Pressemeldungen der Konrad-Adenauer-Stiftung.