Gespräch

26.01.2023 (14.00 Uhr) - Vergessene Opfer des Nationalsozialismus: DISPLACED PERSONS

Zwangsarbeit in Wismar (1939 bis 1945)

Nachmittags-Gespräch (Präsenz-Veranstaltung)

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 27. Januar jährt sich die Befreiung der Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch Soldaten der Roten Armee zum 78. Mal. Seit 1996 ist der 27. Januar in Deutschland ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag. Da uns ein solcher Tag allein nicht davor bewahren kann, im Hier und Heute gleichgültig zu werden, wollen wir durch unsere Veranstaltungen die Erinnerung an die Verbrechen der Nationalsozialisten wachhalten. In diesem Jahr (2023) möchten wir den Umgang mit der Opfergruppe "DISPLACED PERSONS" thematisieren.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Dr. Eckhard Lemm

 

Programm

Veranstaltungsort

TRIHOTEL Rostock

Tessiner Straße 103

18055 Rostock

 

14.00 Uhr

Begrüßung und inhaltliche Einführung

Dr. Eckhard Lemm

Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

 

Moderation der Diskussionen

Dr. Fred Mrotzek

Historisches Institut der Universität Rostock

 

Vortrag

"Vergessene Opfer des Nationalsozialismus: DISPLACED PERSONS - Zwangsarbeit in Wismar (1939 bis 1945)"

Dr. Florian Ostrop

Geschäftsführer der Stiftung Mecklenburg

 

15.00 Uhr

Kaffeepause

 

15.30 Uhr

Diskussion

 

16.30 Uhr

Veranstaltungsende

 

Tagungsleitung

Axel Lenk (Rostock)

 

Anmeldung

Bitte nur per E-Mail an: eckhard.lemm@kas.de

Neue Adresse: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern, Amtstraße 29 b, 19055 Schwerin,

Tel. 0385-555705-0, E-Mail: eckhard.lemm@kas.de,

www.kas.de/mv, kas-mv@kas.de

 

Allgemeine Hinweise

Die Veranstaltungsteilnahme ist kostenfrei. Gerne darf diese Einladung an interessierte Personen weitergereicht werden.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimmen Sie der Veröffentlichung von Bild- und Tonmaterial, das im Rahmen der Veranstaltung entsteht, zu. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet und für die Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Dr. Eckhard Lemm

Eckhard Lemm

Referent Politisches Bildungsforum Mecklenburg-Vorpommern

eckhard.lemm@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9