Buchpräsentation

Balanceakt für die Zukunft - Konservatismus als Haltung

Wozu braucht eine Gesellschaft Konservative?

Diskussion darüber, was ein wertorienterter, zukunftsoffener Konservatismus zur Gestaltung der Zukunft beitragen kann

Details

Balanceakt Zukunft Copyright Wolfgang Eilmes
Balanceakt Zukunft
Bitte beachten Sie: Die Gedenkstätte Bautzner Straße verfügt über keinen eigenen Parkplatz.

 

Gegenwärtig sind die modernen Demokratien mit vielschichtigen Herausforderungen konfrontiert: Globalisierung und Digitalisierung verändern individuelle Lebenswelten in rasanter Geschwindigkeit, während der gesellschaftliche Zusammenhalt durch eine zwischen den Ränden aufgeriebene politische Mitte bedroht wird. In Zeiten derartiger gesellschaftlicher Wandlungsprozesse ist insbesondere der Konservatismus ein verlässlicher Partner auf der gemeinsamen Suche nach Lösungen, denn er ist zukunftsorientiert und weiß gleichzeitig um den Preis des bereits Erreichten. Ist die gemeinsame Gestaltung der Zukunft in unserer dynamischen Welt ein Balanceakt, der ohne einen modernen Konservatismus nicht zu meistern ist? Welche Inhalte und Werte vertritt ein moderner Konservatismus? In dem Sammelband „Balanceakt für die Zukunft - Konservatismus als Haltung“ haben renommierte Autoren versucht, zu definieren, was Konservatismus heute bedeutet. Zusammen mit Ihnen
möchten wir deren Thesen und damit mögliche inhaltliche Leitlinien eines wertebasierten modernen Konservatismus diskutieren.

 

Hier geht es zur Online-Anmeldung für die Veranstaltung.

 


 

Informationen zum Buch: "Balanceakt für die Zukunft – Konservatismus als Haltung",

373 Seiten,

ISBN: 978-3-525-31117-2

Vandenhoeck & Ruprecht

1. Auflage 2019

 

Mehr Informationen zum Buch und die Bestellmöglichkeit finden Sie auf der Seite des Verlages.

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Gedenkstätte Bautzner Straße
Bautzner Straße 112a,
01099 Dresden
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Michael Stürmer
    • (Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin)
  • Prof. Dr. Werner J. Patzelt
    • (ehem. TU Dresden)
  • Dr. Christiane Schenderlein MdL
    • Dr. Joachim Klose
      • (Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Freistaat Sachsen)
    Kontakt

    Dr. Joachim Klose

    Dr

    Landesbeauftragter und Leiter Politisches Bildungsforum Sachsen

    joachim.klose@kas.de +49 351 563446-0 +49 351 563446-10
    Wappen Sachsen für Nachweis