Workshop

Diálogo Político bei der Klimawoche in Chile

Vom 16. bis 19. Oktober findet die dritte Klimawoche statt. Diese wird vom Regionalprogramm Energiesicherheit und Klimawandel Lateinamerika (EKLA) der Konrad Adenauer Stiftung in Zusammenarbeit mit ihren Partnern organisiert. Die Konferenz wird dieses Jahr in Santiago de Chile unter dem Motto „Der Weg zu Cop25“ stattfinden.

Details

Semana del Clima
Semana del Clima
​​​​​​​​​​​​​​

Bei dieser Gelegenheit wollen wir auch die neueste Ausgabe des Diálogo Político vorstellen, die sich mit dem Thema Politik und Umwelt beschäftigt. Hierzu werden verschiedene internationale Gäste über die Auswirkungen politischer Entscheidungen im Zusammenhang mit dieser globalen Herausforderung sprechen.

Die Effekte des Klimawandels sind jeden Tag stärker und deutlicher sichtbar und zeigen sich auf der ganzen Welt in eindeutiger Form. Trockenheit, Waldbrände, Tsunamis und extreme Temperaturen sind nur einige Folgen des Klimawandels, die auf lokaler sowie internationaler Ebene Probleme verursachen. Auf der Konferenz werden in diesem Zusammenhang bereits existierende Initiativen vorstellt sowie mögliche Handlungswege aufgedeckt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Themen mit Bezug zu Wasser, Energie und Innovation.

Die Veranstaltung setzt sich aus neun verschiedenen Konferenzen zusammen, bei denen mehr als 35 Dozenten aus dem In- und Ausland sprechen werden. Zusätzlich werden Seminare stattfinden, welche jeweils spezifische Thematiken behandeln werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.semanadelclima.cl/

Zum Kalender hinzufügen

Publikation

Política y Ambiente: el gran desafío de la humanidad: Reseña del lanzamiento de la edición especial de Diálogo Político en Santiago de Chile el 16 de octubre de 2019
Jetzt lesen