Seminar

Die Agenda 2030

Nachhaltigkeit ganzheitlich, global und lokal denken

Nur was nachhaltig ist, ist heute gut. Der Begriff der Nachhaltigkeit wird nahezu überall als Quali-tätsmerkmal verwendet: nachhaltige Entwicklung, nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltiger Tou-rismus u.a.m. Aber was ist das denn eigentlich: Nachhaltigkeit? Wenn wir über nachhaltige Ent-wicklung reden, sprechen wir letztlich über die bestmögliche Gestaltung der Zukunft unseres Planeten. Dabei sind wir alle gefordert: ob Staat oder Stadt, Gesellschaft oder Familie, Unter-nehmen oder Vereine.

Details

17 zentrale Nachhaltigkeitsziele sind das Kernstück der globalen Agenda 2030, die 2015 auf einem UN-Gipfel verabschiedet wurde. Sie umfassen fast die gesamte Palette an wichtigen Entwicklungsthemen: vom Zugang zu Bildung, sauberem Wasser und erneuerbarer Energie über Infrastruktur, Industrie und Landwirtschaft bis hin zur Bekämpfung des Klimawandels. Zugleich gelten die Ziele für jeden Unterzeichnerstaat, ohne Berücksichtigung seines Entwicklungsstandes.

In unserer Tagung „Die Agenda 2030 – Nachhaltigkeit ganzheitlich, global und lokal denken“ vom 26. Juni bis zum 30. Juni 2022 wollen wir uns vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine nicht nur intensiver mit der Agenda 2030 auseinandersetzen, sondern auch die aktuelle Situation und Herausforderungen unserer multilateralen Weltordnung beleuchten. Exkursionen in die malerische Umgebung des Comer Sees werden das Seminar umrahmen.

Im Teilnahmebeitrag 500 € pro Person sind Unterkunft, Verpflegung und Wasser enthalten, weitere Getränke und Extras sind selbst vor Ort zu zahlen.

Die Anreise organisieren die Teilnehmer selbst, jeweils am Abend des An- und Abreisetags bieten wir einen Sammeltransfer von/zu den  Flughäfen Mailand-Malpensa und Mailand-Linate an.

Ihre Anmeldung ist verbindlich, bitte beachten Sie die Stornofristen in unseren AGB. Wir empfehlen den Abschluss einer privaten Reiserücktrittsversicherung.

Unsere höchste Priorität gilt während der Seminare in Cadenabbia vor Ort Ihrer Gesundheit. Bezüglich der CoVid19 - Hygiene- und Schutzmaßnahmen orientieren wir uns auch in Cadenabbia an bewährten, deutschen Standards und befolgen die Richtlinien und Empfehlungen lokaler Gesundheitsbehörden.

Programm

Sonntag, 26. Juni 2022

ca. 16.00 Uhr

Für Flugreisende findet ein gemeinsamer Bustransfer von den Flughäfen Mailand-Malpensa und Mailand-Linate  statt. Genaue Informationen (Treffpunkt und Zeit) erfolgen.
Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sie können aber von den Flughäfen Bergamo, Linate und Malpensa mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn und Bus oder Schiff) nach Cadenabbia anreisen.

Für alle individuell anreisenden Gäste stehen die Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung

 

18.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung durch
Felix Bäuml
Referent Leitung Politische Bildungsforen, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

19.00 Uhr

Abendessen

Montag, 27. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 09.30 Uhr

„Konrad Adenauer und die wechselvolle Geschichte der Villa La Collina“

Heiner Enterich

Geschäftsführer der Villa La Collina

 

09.30 Uhr – 10.30 Uhr

Situation und Herausforderungen unserer multilateralen Weltordnung
Dr. Olaf Wientzek

Leiter des Multilateralen Dialogs in Genf, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Fortsetzung: Situation und Herausforderungen unserer multilateralen Weltordnung

Dr. Olaf Wientzek

 

12.00 Uhr -13.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 – 15.30 Uhr

„Passegiata Adenauer: Rundgang auf den Spuren des Bundeskanzlers in Cadenabbia“

Lucia Pini

 

15.30 Uhr

Kaffeepause

 

16.30 Uhr  – 18.00 Uhr

Die Agenda 2030 – Was bedeutet sie? Wo stehen wir und wie geht es damit weiter?
Moritz Fink

Referent Globale Gesundheit, Abteilung Agenda 2030 in der Hauptabteilung Analyse und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

 

19.00 Uhr

Abendessen

Dienstag, 28. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Innovationen für eine nachhaltige Energiewende

Richard Thonig

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgruppe Energiewende und Public Policy, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung Potsdam (IASS)

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Energiesicherheit und Klimaschutz
Richard Thonig

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr – 18.30 Uhr

Geschichte, Infrastruktur und Tourismus am Comer See

- Bootsfahrt nach Varenna und Besichtigung der Villa Monastero (Garten) und anschließend Besichtigung von Mennagio
– Exkursion – Überfahrt mit dem Schiff (ca. 10 € sind selbst zu tragen)

 

19.00 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 29. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Neuausrichtung Globaler Lieferketten: Nachhaltige Standards und Resilienz in Post-Covid-Zeiten

Moritz Fink

 

10.30 Uhr

Kaffeepause

 

11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern - Globale Gesundheit in der Agenda 2030 und darüber hinaus

Moritz Fink

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

15.00 Uhr – 18.30 Uhr

Bellagio – Die Perle am Comer See

Reiche Geschichte und touristische Gegenwart

– Exkursion – Überfahrt mit dem Schiff (ca. 9 € sind selbst zu tragen)

 

19.00 Uhr

Abendessen

Donnerstag, 30. Juni 2022

08.00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück

 

10.00 Uhr

Abreise/Transfer nach Mailand

(statt Mittagessen erhalten Sie ein Lunchpaket)

 

11.30 Uhr – 15.30 Uhr

Sforza, Scala, Haute Couture: Geschichte, Kultur und Wirtschaft in Mailand

(Eintritt in den Dom ca. 5 € p. P.)

anschließend Gelegenheit zur eigenen Erkundung der Stadt

 

ca. 17.00 – 18.00 Uhr

Transfer zu den Flughäfen Mailand-Malpensa und Mailand-Linate

 (Genauer Zeitpunkt und Abfahrtsort werden noch bekannt gegeben). 

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sollten Sie andere Flugzeiten haben, können Sie von Mailand aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Shuttle-Zug nach Malpensa, Bus nach Linate) die Flughäfen erreichen.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Villa La Collina
Via Roma 11,
I-22011 Griante-Cadenabbia (CO)
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dr. Olaf Wientzek
    • Leiter des Multilateralen Dialogs in Genf
    • Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • Moritz Fink
    • Referent Globale Gesundheit
    • Abteilung Agenda 2030 in der Hauptabteilung Analyse und Beratung
    • Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
  • Richard Thonig
    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Forschungsgruppe Energiewende und Public Policy
    • Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung Potsdam (IASS)

Publikation

Die Agenda 2030 – Nachhaltigkeit ganzheitlich, global und lokal denken: Veranstaltungsbericht: Seminar zum Thema "Agenda 2030" in der Villa La Collina, Cadenabbia
Jetzt lesen
Kontakt

Ana-Georgeta Braun

Ana-Georgeta Braun

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politische Bildungsforen Nord

Ana-Georgeta.Braun@kas.de +49 30 26996-3568 +49 30 26996-53568