Event

Filmabend "Raving Iran"

Zeithistorische Filmreihe

Vorführung des Films "Raving Iran" und anschließendes Gespräch mit der Regisseurin Susanne Regina Meures und dem Iran-Experten Dr. Ali Fathollah-Nejad. Moderation: Dr. Kathrin Zehender, Dr. Jan Philipp Wölbern

Details

Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter Datenschutz an.

http://www.kas.de/upload/veranstaltungen/2017/06/Cover_web.jpg
Anoosh und Arash sind die Helden von Teherans Untergrund Techno Szene. Müde und desillusioniert vom ewigen Versteckspiel vor der Polizei organisieren sie unter gefährlichen Umständen einen letzten Rave in der Wüste. Zurück in Teheran versuchen sie vergeblich, ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Als Anoosh auf einer Party verhaftet wird, erlischt auch der letzte Funke Hoffnung auf eine Zukunft im Iran.

Bitte verwenden Sie die Online-Registrierung, um sich anzumelden.

Doch dann erreicht sie ein Anruf von der Streetparade in Zürich, der größten Techno Party der Welt. Nach langem Bangen erhalten die beiden ein 5 Tage-Visum. In der Schweiz angekommen, katapultieren sie Radio- und Zeitungsinterviews, Millionen von Ravern und DJ Kollegen in eine andere Sphäre. Die Euphorie verfliegt jedoch schnell, denn die näher rückende Abreise stellt sie vor eine große Entscheidung...

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Tiergartenstr. 35,
10785 Berlin
Deutschland
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Susanne Regina Meures
    • Dr. Ali Fathollah-Nejad

Publikation

Jugend in Diktaturen: Zeithistorische Filmreihe - "Raving Iran"
Jetzt lesen
Raving Iran