Seminar
Storniert

Frauen zwischen Familie, Beruf und Ehrenamt

Wie Work-Life-Balance gelingt

Details

Die zunehmende Komplexität unseres beruflichen Alltags, ständiger Zeitdruck schlagen sich auf unseren psychischen Zustand nieder. Viele Menschen kommen dabei an ihre Belastungsgrenzen. Was können wir tun und wie schaffen wir den Balance-Akt im Alltag? Können wir Resilienz lernen?

Im Fokus dieses Seminars gilt es, die eigenen Stärken zu entdecken und gezielt einzusetzen. Die Teilnehmerinnen erhalten praktische Anregungen, diese in den eigenen Alltag zur Work-Life-balance einzusetzen.

Andrea Rohmert ist eine international erfahrene und hochgeschätzte Expertin für Führungskräfte- Coaching in verschiedenen Wirtschafts- und Businessbereichen.

Programm

Freitag, den 24.03.2023

16:00 Uhr Begrüßung und Kaffee

Begrüßung und Einführung bei einer süßen Kaffeepause

Christine Leuchtenmüller

Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.  für Hamburg

und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg

16:30 Uhr Impuls: Innere Balance und Kraft

Innere Balance und Kraft

Andrea Rohmert

Coach und Kommunikationstrainerin

19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Gemeinsames Abendessen

Kaltes Buffet und Suppe

20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Ende der Veranstaltung

Samstag, den 25.03.2023

9:00 Uhr Impuls

Resilienz – Krisen unbeschadet überstehen

12:00 Uhr Mittagessen

Mittagessen

14:00 Uhr Impuls

Gelassenheit und mehr Souveränität, lösungsorientiertes Handeln im Alltag

15:00 Uhr Abschluss und Kaffee

Abschluss und Auswertung des Seminars

16:00 Uhr Ende

Ende der Veranstaltung

Tagungsbeitrag und Teilnahmebedingungen

95,00 Euro p.P. ohne Übernachtung 

115,00 Euro p.P. mit Übernachtung im Einzelzimmer

(Die 4 EZ im Gästehaus „Die kleine Elsa“ sind bereits ausgebucht. Es stehen noch 3 EZ im Haus Rissen zur Verfügung.)

Ihre Anmeldung ist nur dann vollständig, wenn Sie bis zum 24.02.2023 den Teilnehmerbeitrag überwiesen haben:   Commerzbank Bonn | IBAN: DE84380400070106519200 | BIC: COBADEFFXXX | Verwendungszweck: B20-230324-1

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich per E-Mail an kas-hamburg@kas.de. Absagen bis zum 26. Januar 2023 sind kostenfrei.

Ab 27. Januar 2023 ist der volle Tagungsbeitrag zu entrichten. Bereits geleistete Zahlungen erhalten Sie bei fristgerechter Stornierung selbstverständlich zurück. Bei Rücktritt innerhalb von 8 und bis zu 4 Wochen vor Tagungsbeginn berechnen wir 50%, ab der vierten Woche bis zu Tagungsbeginn 100%.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. verarbeitet und zur Durchführung der Veranstaltung verwendet. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.kas.de/dsgvo-veranstaltung

Das Politische Bildungsforum Hamburg behält sich vor, die Veranstaltung ggf. alternativ auf digitalem Weg durchzuführen.

 

 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Elsa-Brändström Haus
Kösterbergstraße 62,
22587 Hamburg
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

  • Andrea Rohmert
    • Coach und Kommunikationstrainerin
      Kontakt

      Grit Mäder

      Grit Mäder bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Hamburg

      kas-hamburg@kas.de +49 40 2198508-0 +49 40 2198508-9