Gespräch

Gleichstellung durch geschlechtergerechte Sprache - Lösung oder Irrweg?

Adenauer-Gespräch im Lindenhof

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Buch
Buch

Die Gleichstellung der Geschlechter ist und bleibt

ein wichtiges gesellschaftliches Ziel, denn noch zu

oft unterscheiden sich gesellschaftliche Partizipation,

Karrierechancen als auch Bezahlung aufgrund

des Geschlechts.

Die Umwandlung von Wort und Schrift in geschlechtergerechte

Sprache erscheint jedoch nicht

wenigen Menschen als ungeeignetes Instrument

dafür, da sie unsere Sprache erheblich verändert

sowie verkompliziert und ein Konformitätsdruck

erzeugt wird.

Aktuell gibt es dazu keine einheitliche Standards

und auch der Rat für Rechtschreibung gab auf

seiner Tagung im November 2018 keine Empfehlung

zur Verwendung in öffentlichen Einrichtungen

ab, wie es die Befürworter des „Gendersternchens“

erhofft hatten.

Die Debatten zu diesen gesellschaftlichen Fragen

verlaufen zuweilen kontrovers und emotional, was

die Wichtigkeit als auch die Polarisierung des

Themas aufzeigt.

Der Geschäftsführer des Vereins für Deutsche

Sprache e.V. Oliver Baer wird in seinem Vortrag

die Argumente seines Vereins gegen die geschlechtsneutrale

Sprache darlegen, worüber wir

im Anschluss diskutieren werden. Dazu laden wir

Sie herzlich ein.

Programm

18.00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

Daniel Braun

Komm. Leiter des Politischen Bildungsforums Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung


18.05 Uhr

Impulsvortrag und Podiumsgespräch

Oliver Baer

Geschäftsführer des Vereins Deutsche Sprache e.V.

Marion Rosin MdL

CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

19.15 Uhr

Diskussion

20.00 Uhr

Veranstaltungsende

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel der Lindenhof
Schöne Aussicht 5,
99867 Gotha
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Oliver Baer
    • Marion Rosin MdL
      Kontakt

      Daniel Braun

      Daniel Braun

      Landesbeauftragter für den Freistaat Thüringen (kommissarisch) / Leiter Politisches Bildungsforum Thüringen (kommissarisch)

      Daniel.Braun@kas.de +49 361 65491-14 +49 361 65491-11
      Kontakt

      Heike Abendroth

      Heike Abendroth bild

      Sekretärin/Sachbearbeiterin

      Heike.Abendroth@kas.de +49 361 65491-0 +49 361 65491-11