Diskussion

Jugend im politischen Dialog

Das Democracy Development Program (DDP) in Zusammenarbeit mit der Inkululeko Leadership Academy (ILA) veranstaltete am 24. August 2018 in der Diakonie in Durban einen Dialog mit Jugendlichen über Politik.

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Nach Ansicht der Organisatoren war dieser Dialog eines ihrer Mittel, um zu verstehen, ob das aktuelle politische Nachrichtensystem die Wünsche junger Menschen in Südafrika ausreichend erfasst. Dabei sollte auch untersucht werden, ob die parteiinternen Richtlinien die Stimme der Jugend als wichtige demografische Priorität fördern und die Auswirkungen verstehen.


Das spezifische Ziel der Jugendlichen im politischen Dialog ist es, die Rolle zu untersuchen, die junge Menschen derzeit im politischen Kontext Südafrikas spielen. Dies sollte den großen politischen Parteien die Möglichkeit geben, ihre aktuelle Haltung zur Jugendführung und ihren Beitrag zur Nachwuchsförderung zu erläutern. Der Indikator sollte junge Vertreter von EFF, DA, ANC und IFP zusammenbringen, um ihre Position gegenüber der Jugend der Zivilgesellschaft und den Medien zu präsentieren.


Dieser Dialog wurde gemeinsam von Brian Bhengu von der DDP und Nonkululeko Hlongwane von Activate! unterstützt.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Diakonia Centre
20 Diakonia Avenue,
4001 Durban
Republic of South Africa

Anfahrt

Kontakt

Moritz Sprenker

Moritz Sprenker

Trainee im Auslandsbüro Südafrika und Praktikumsbeauftragter

moritz.sprenker@kas.de +27 11 214 29 00 +27 11 214 29 13/14
Youth in Politics Dialogue
Youth in Politics Dialogue
Youth in Politics Dialogue
Youth in Politics Dialogue
Youth in Politics Dialogue

Partner

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Südafrika