Kongress

Megacities III

Handlungsmodelle und strategische Lösungen

Unter der Fragestellung, wie nachhaltige Entwicklung und damit Zukunftsfähigkeit auch für Megastädte gewährleistet werden kann, gilt es vor allem, für vier Problemkomplexe Handlungsmodelle und strategische Lösungen zur Diskussion zu stellen.

Details

Programm

Montag, 24. November 2003

14.00 Uhr

Eröffnung der Konferenz

Dr. Johannes von Thadden

Stellv. Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. Sankt Augustin

Dr. Christian Ruck MdB,

Entwicklungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Berlin (angefragt)

Prof. Dr. Frauke Kraas

Vorsitzende der MegaCity TaskForce der International Geographical Union (IGU), Geographisches Institut der Universität zu Köln

Ulrich Nitschke

Leiter der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt / InWEnt gGmbH, Bonn

14.30 Uhr

Einführung in die Tagungsthematik

Dr. Günter W. Dill

Koordinator Internationale Verwaltungs- und Kommunalberatung, Internationale Zusammenarbeit, Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Sankt Augustin

15.30 Uhr

Gastvortrag I: „Die soziopolitisch-räumliche Fragmentierung der Stadt: eine zunehmende Entwicklungspolitische Herausforderung“

Prof. Dr. Marcelo Lopes de Souza

Núcleo de Pesquisas sobre Desenvolvimento Sócio-Espacial (NuPeD) Departamento de Geografia Universidade Federal do Rio de Janeiro,Brasilien

16.15 Uhr

Gastvortrag II: „The challenge of sustainable development in Megacities. Some reflections for a research agenda“

Prof. Dr. Roberto Sanchez Rodriguez

University of California, Santa Cruz

17.00 Uhr

Gastvortrag III: „Durban’s sustainability roadmap: a framework for megacities?"

Dr. Debra Roberts

Manager Environment Development Planning & Management, Durban, South Africa

17.45 Uhr

Diskussion

20.00 Uhr

„Markt der Möglichkeiten“

in den Räumen des Schlosses Eichholz

mit kurzer Vorstellungsrunde der Aussteller

Dienstag, 25. November 2003

09.00 Uhr

Parallele Arbeitsgruppensitzungen

AG 1: STEUERUNGSMODELLE

Keynote Speaker: Prof. Dr. Harald Fuhr

Lehrstuhl Internationale Politik, Universität Potsdam

Moderation: Eugen Kaiser

Leiter der Abteilung Dmokratieförderung/Verwaltungsreformen, InWEnt gGmbH, Bonn

Rapporteur: Prof. Dr. Uta Hohn

Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Critical Experts:

Prof. Dr. Peter Herrle

Fakultät Architektur, Umwelt, Gesellschaft, TU Berlin

Gregor Meerpohl

Misereor, Abt. Asien, Aachen

AG 2: NACHHALTIGKEITSMODELLE

Keynote Speaker: Prof. Dr. Martin Coy

Institut für Geographie, Universität Innsbruck

Moderation: Reinhard Sellnow

Moderation&Mediation, Nürnberg

Rapporteur: Dr. Martina Neuburger

Geographisches Institut, Universität Tübingen

Critical Expert: Dr. Debra Roberts

Manager Environment Development Planning & Management, Durban, South Africa

AG 3: INNOVATIVE VERKEHRSSTRATEGIEN

Keynote Speaker: Christopher Zegras

Research Associate, Center for Environmental Initiatives, Cooperative Mobility Program, Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, MA (USA)

Moderation: Wolfgang Forderer

Koordinator Urb-Al, Stadtverwaltung Stuttgart

Rapporteur: Dr. Jan Marco Müller

Ass. des wissenschaftlichen Geschäftsführers, Umweltforschungszentrum, Leipzig

Critical Expert: Dr. Wahyu Utomo

Office of the Coordinating Ministry of Economic Affairs, Jakarta

AG 4: FLÄCHENNUTZUNGSSTRATEGIEN

Keynote Speaker: Prof. Dr. Gerd Schmidt-Eichstaedt

Institut für Regionalplanung, TU Berlin

Moderation: Prof. Andreas Hempel

Architecture Policy Advisor (AGH), Berlin

Rapporteur: Babette Wehrmann, M.A.

Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung, TU München

Critical Expert: Peter Palesch

GTZ/Weltbank, Cities Alliance/Cities without Slums, Washington

14.00 Uhr

Fortsetzung der Arbeitsgruppen AG 1 – AG 4

16.30 Uhr

Abschluss der Arbeitsgruppensitzungen

unter Einbeziehung von entwicklungspolitischen Sprechern der Fraktionen

Impulsreferat:

Conny Mayer, MdB (angefragt)

City-Managerin, Mitglied der AG Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin

Moderation:

Dieter Brauer

Redaktionsleiter D+C /Development and Cooperation, Köln

20.00 Uhr

„Markt der Möglichkeiten“

Mittwoch, 26. November 2003

09.00 Uhr

Schlussfolgerungen aus den Arbeitsgruppen:

  • Steuerungsmodelle,
  • Nachhaltigkeitsmodelle,
  • Innovative Verkehrsstrategien,
  • Flächennutzungsstrategien

mit integriertem Pressegespräch

10.45 Uhr

„HANDLUNGSMODELLE UND STRATEGISCHE LÖSUNGEN“

Schlusspanel der Experten mit Vertretern von Politik und

Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit

Moderation:

Dr. Günter W. Dill

Ulrich Nitschke

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Eichholz, Wesseling

Referenten

  • Prof. Dr. Marcelo Lopes de Souza
    • Prof. Dr. Roberto Sanchez Rodriguez
      • Dr. Debra Roberts u.a.

        Publikation

        Megacities III: Handlungsmodelle und strategische Lösungen
        Jetzt lesen
        Kontakt

        Dr. Günter Dill

        Megacities III