Workshop

Tag des Ehrenamtes: Engagement 4.0

Wie digital ist die Zukunft des Ehrenamtes?

In interaktiven Workshops tauschen wir uns rund um das Thema Ehrenamt und Digitalisierung aus und bearbeiten gemeinsam aktuelle Fragestellungen.

Details

Ob bei der Gewinnung neuer Mitglieder, beim Fundraising oder in der Öffentlichkeitsarbeit: Die Digitalisierung birgt für die Ehrenamtslandschaft große Veränderungen aber auch Chancen. Das hat sich nicht erst mit der Corona-Pandemie gezeigt.

In Anlehnung an die Methode World Café bearbeiten wir in interaktiven Workshops Fragen wie:

  • Wie lassen sich digitale Tools erfolgreich für die Vereinsarbeit einsetzen?
  • Wie lässt sich Engagement im digitalen Raum gestalten?
  • Welche Chancen und Hürden finden sich in diesen Zusammenhängen?

Experten und Macher wie der Verein Intombie e.V. begleiten uns hierbei.

Wie lässt sich Engagement und Digitalisierung zusammendenken? Gemeinsam finden wir Antworten und freuen uns auf den Austausch!

Ihre/ Eure

Eva-Maria Hoppe

 

 

Hinweis:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Mail.

Programm

15.30 Uhr Begrüßung

Eva-Maria Hoppe

Referentin Ehrenamt & Bürgerschaftliches Engagement in NRW

Konrad-Adenauer-Stiftung

15.40 Uhr Impuls: Die Bedeutung der Digitalisierung für das Ehrenamt

Dr. Serge Embacher

Leiter Arbeitsbereich Fachprojekte

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

16.00 Uhr Workshops

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Vereinsarbeit digital – Chancen & Herausforderungen
  • Digitales Ehrenamt – Möglichkeiten & Grenzen

mit sieber | wensauer-sieber | partner und Intombi e.V.

17.30 Uhr Abschlussplenum

Eva-Maria Hoppe

Referentin Ehrenamt & Bürgerschaftliches Engagement in NRW

Konrad-Adenauer-Stiftung

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Online

Referenten

  • Dr. Serge Embacher
    • Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement
  • Elke Sieber & Daniel Wensauer-Sieber
    • sieber | wensauer-sieber | partner
  • Alexandra Potratz & Lisa Leufgen
    • intombi e.V.
Kontakt

Eva-Maria Hoppe

Portrait Eva-Maria Hoppe

Referentin Regionalbüro Rheinland, Politisches Bildungsforum NRW

eva-maria.hoppe@kas.de +49 211 / 8368056-42
Stipendiatinnen und Stipendiaten gesucht - Visual für die Bewerbung der Anmeldefrist
Bewerbungsfrist 15. Januar 2022

Studieren und promovieren
mit Stipendium

Wir suchen motivierte, politisch denkende Studierende und Promovierende, die sich für eine tolerante, offene und gerechte Gesellschaft einsetzen.

Jetzt informieren