Veranstaltungsberichte

Besuch von Kommunalpolitikerinnen der PSDB aus Brasilien

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung waren vom 24.04. bis 30.04.2016 Kommunalpolitikerinnen der Partido da Social Democracia Brasileira (PSDB) zu Gast in Berlin und in Südbaden. Sie haben sich mit deutschen Kollegen über die Funktionsweise der deutschen Kommunalpolitik und -verwaltung sowie innovative Praktiken in relevanten Politikfeldern ausgetauscht. Das Besucherprogramm wurde vom Team Inlandsprogramme organisiert und von Dr. Jan Woischnik, Leiter des Auslandsbüros Brasilien, begleitet. Verantwortlich für die Durchführung von Seiten des Teams Inlandsprogramme: Amos Helms

2016 herrscht in Brasilien die größte Wirtschaftskrise in der Geschichte des Landes und eine beispiellose politische Vertrauenskrise (laufendes Amtsenthebungsverfahren der Präsidentin und Aufdeckung eines immensen Korruptionsnetzwerks). In diesem Klima werden im Oktober neue Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Stadträtinnen und Stadträte gewählt. Ein Jahr nach der knappen Wiederwahl der Präsidentin, die inzwischen weder in ihrer Koalition noch in der Bevölkerung auf Rückhalt zählen kann, wird von den Kommunalwahlen ein starkes Signal für die brasilianische Politik ausgehen. Eine besondere Rolle kommt dabei der Partido da Social Democracia Brasileira (Partei der brasilianischen sozialen Demokratie, PSDB) zu, der größten Oppositionspartei.

Angesichts der Krisen und der kontinentalen Ausmaße Brasiliens (fast doppelt so groß wie die EU) sind regionale Entwicklungspolitiken gefragt, um nationalen Fragestellungen und globalen Herausforderungen zu begegnen. Gemäß dem Subsidiaritätsprinzip haben die Kommunen dabei eine Schlüsselrolle. Da das politische System Brasiliens von der Exekutive dominiert ist, sind besonders die Kommunalregierungen entscheidend für das Gelingen dieser Politiken. Alle Teilnehmerinnen des Studien- und Dialogprogramms sind Kommunalpolitikerinnen und werden bei den bevorstehenden Wahlen vom PSDB als Kandidatinnen aufgestellt werden. Ziel des Programms ist es, einen Austausch zwischen deutschen und brasilianischen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern über die Funktionsweise der deutschen Kommunalpolitik und -verwaltung sowie innovative Praktiken in relevanten Politikfeldern zu ermöglichen.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland