Veranstaltungsberichte

Das "C" ist der Stachel, der zum Nachdenken anregt

Kurz vor Beginn des 2. Ökumenischen Kirchentages in München (12. bis 16. Mai 2010) hat die Konrad-Adenauer-Stiftung den Sammelband „Damit ihr Hoffnung habt. Politik im Zeichen des „C““, vorgestellt. Kirchenvertreter, Wissenschaftler und Politiker beider Konfessionen schildern hierin aus unterschiedlicher Perspektive, welchen Platz das Christliche im öffentlichen Leben für sie hat.

„Wir wollen anregen, über wertorientierte Politik nachzudenken. Die Beiträge sind grundsätzlicher Bedeutung und weisen über den Kirchentag hinaus“, sagte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung Dr. Hans-Gert Pöttering auf einer Pressekonferenz in Berlin über die Zielsetzung des Buches. Auf 250 Seiten werde deutlich, dass „das „C“ der Stachel ist, der uns immer wieder zum Nachdenken anregt.“ Dieser stimuliere, fordere zur Reflexion auf und ermutige, über Grundlagen der Politik nachzudenken. Kern politischen Handelns muss es sein, sich zu fragen, „wie es sich mit der Würde den Menschen verhält“, fasste Pöttering zusammen. Er erinnerte daran, dass der Mensch nicht nur für sich selber Verantwortung trage, sondern auch für die Gemeinschaft. Die eigene Fehlbarkeit müsse anerkannt und akzeptiert werden. „Menschliches und politischen Handeln stoßen daher an Grenzen.“

http://www.kas.de/upload/bilder/2010/VA/100503_pk1.jpg
v.l.n.r.: Dr. Karlies Abmeier, Dr. Hans-Gert Pöttering und Dr. Michael Borchard

Die in dem Buch deutlich werdenden minimal unterschiedlichen Positionen zwischen den Konfessionen findet Dr. Hans-Gert Pöttering „bemerkenswert“. Dennoch sollten Protestanten und Katholiken noch mehr das Gemeinsame betonen statt den „Weg der Atomisierung“ zu beschreiten. So wie es den Unionsparteien gelungen sei, gemeinsame Werte zu betonen, müssten auch die Kirchen das Trennende überwinden. „Hier sind wir weiter als die Kirchen“, sagte Pöttering.

Den Sammelband stellen wir Ihnen kostenfrei als Download zur Verfügung. Ausgewählte Zitate der Autoren lesen Sie in dem Karussell oben. Klicken Sie sich durch.

„Damit ihr Hoffnung habt“ – so lautet auch das Motto des Kirchentags. Informieren Sie sich auf unserer Sonderseite über die begleitenden Stiftungsaktivitäten.

Ansprechpartner

Dr. Karlies Abmeier

Einzeltitel
3. Mai 2010
Download des Sammelbandes

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland