Veranstaltungsberichte

Das verarbeitende Gewerbe in Venezuela: sektorale Analyse

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 09. Februar 2022 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universidad Católica Andrés Bello über die School of Economics das Forum " Das verarbeitende Gewerbe in Venezuela: sektorale Analyse" als Teil des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".
El Sector manufacturero en Venezuela Análisis sectorial (10)

Das verarbeitende Gewerbe in Venezuela: sektorale Analyse

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

 

Am 09. Februar 2022 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universidad Católica Andrés Bello über die School of Economics das Forum " Das verarbeitende Gewerbe in Venezuela: sektorale Analyse" als Teil des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".

Auf diese Weise präsentiert:

● Einführung - Fernando Spiritto

● Moderation und Präsentation - Gerardo

Lucas.

● Metallurgiesektor - Vicente Hoyos.

● Automobilsektor - Roberto Briceño.

● Metallurgiesektor - Ercoles Pilades.

● Sektor Kunststoffindustrie - Kalil Nasser.

● Schlussfolgerungen.

Es handelt sich um ein Projekt der UCAB School of Economics und der Konrad-Adenauer-Stiftung, das Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der venezolanischen Wirtschaft sucht. Das Projekt zielt darauf ab, Vorschläge in den Bereichen Landwirtschaft, Bildung, interne und externe Finanzierung, Infrastruktur und öffentliche Dienstleistungen, verarbeitendes Gewerbe, Bergbau, Öl, Gesundheit, öffentlicher Sektor, soziale Sicherheit und Arbeit zu entwickeln. Bei dieser Gelegenheit betonten die Redner die Bedeutung der Finanzierung für die Entwicklung der Wirtschaft und die neuen Möglichkeiten, die sich durch die Beteiligung neuer Akteure an der Operation eröffnen.

Kontakt

Carlos Sandoval

Coordinador de Comunicación y Proyectos

carlos.sandoval@kas.de

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.