Veranstaltungsberichte

Democracy in Cuba - Videogrußbotschaften

Unter dem Titel „Democracy in Cuba: Seeking Common Inititatives“ trafen sich Vertreter des „International Committee for Democracy in Cuba“ (ICDC), der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Swedish Liberal Center zu einer internationalen Konferenz. Vertreter von Regierungen, Parlamenten und der Zivilgesellschaft aus Europa, Lateinamerika und den USA sowie der unabhängigen Bürgerrechtsbewegung aus Kuba hatten die Möglichkeit, über die Zukunft der Insel zu diskutieren und Wege zu suchen, den Demokratisierungsprozess zu begleiten und zu unterstützen.

Grußbotschaften sendeten

Oswaldo Payá Sardinas
Christian Liberation Movement

Vladimiro Roca Antúnez
Cuban Social Democratic Party


Martha Beatriz Roque Cabello
Assembly to Promote Civil Society

Jose Maria Aznar
ehem. Ministerpräsident Spaniens.

Veranstaltungsberichte
25. April 2007
„US-amerikanisches Kuba-Embargo ist kontraproduktiv“
Veranstaltungsberichte
26. April 2007
„Dialog mit Kuba ohne Vorbedingungen“

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland