Veranstaltungsberichte

Erster „Hessentag“ der KAS Studienförderung

Hessische Stipendiaten treffen Staatssekretär

Stipendiaten aus Hessen haben mit dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Ingmar Jung, über relevante Themen zur aktuellen Hochschul- und Wissenschaftspolitik gesprochen.

Die Studienförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Kooperation mit dem Politischen Bildungsforum Hessen den ersten offiziellen "Hessentag" in die Welt gerufen. Zu der Veranstaltung, zu der alle in Hessen studierenden KAS-Stipendiaten eingeladen waren, kamen über hundert Gäste in die Landeshauptstadt Wiesbaden.

Höhepunkt des Tages war das Treffen mit dem Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Ingmar Jung, der angeregt mit den Stipendiaten über relevante Themen zur aktuellen Hochschul- und Wissenschaftspolitik zu diskutierte.

Anschließend hatten die Stipendiaten die Möglichkeit, mit den Referentinnen der Studienförderung, Muriel Schmitz und Dr. Kathrin Menzel, sowie auch untereinander ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung war ein so großer Erfolg, dass sie von nun an jedes Jahr organisiert werden soll.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland