Veranstaltungsberichte

Il Palazzo Enciclopedico

55. Biennale in Venedig

24 Stipendiaten der Begabtenförderung der KAS hatten die Möglichkeit, sich bei der 55. Biennale in Venedig mit den aktuellen Strömungen der Gegenwartskunst auseinanderzusetzen und darüber untereinander und mit Experten zu diskutieren. Das von fünf Stipendiaten in Zusammenarbeit mit der KAS organisierte Initiativseminar bot die Gelegenheit zur Besichtigung der aktuellen Ausstellungen im Zentralpavillon der Biennale und im Gelände des historischen Arsenals sowie in zahlreichen nationalen Pavillons.

Dabei wurden vor allem die Strategien nationaler Repräsentation durch kuratorische und künstlerische Konzepte beleuchtet und gemeinsam diskutiert.

Eine politische Sicht vermittelte die Europaabgeordnete Doris Pack, Vorsitzende des Kultur- und Bildungsausschusses des Europäischen Parlaments. Sie stellte die Komplexität des europäischen Systems dar und ging auf die Position der europäischen Nationen im Prozess der Herausbildung einer europäische Kulturpolitik ein, die zur Zeit nur eingeschränkt existiert. Sie plädierte für mehr interkulturellen Austausch innerhalb Europas sowie weltweit. Die Notwendigkeit eines europäischen Pavillons stellte sie kurz nach dem Gespräch mit den KAS Stipendiaten auf ihrem Twitter-Account zur Diskussion. Weitere Experten waren die Kunsthistorikerin Prof. Dr. Agnes Kohlmeyer von der Universität Venedig sowie Prof. Dr. Frank Heidemann, der die Diskussion auf die Macht des Bildes lenkte und auf Systeme kultureller Kodierung bei der Betrachtung von Kunstwerken.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland