Veranstaltungsberichte

Konrad Adenauer im Netz

www.konrad-adenauer.de

Ein neues Internetportal informiert ab sofort über Leben und Werk Konrad Adenauers (1876-1967). In Königswinter bei Bonn gab der Generalsekretär der Konrad-Adenauer-Stiftung, Michael Thielen, die neue Homepage frei.
Bitte klicken Sie hier, um die Inhalte anzuzeigen.
Oder passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter kas.de/Datenschutz an.

Seit dem 5. Januar 2009 ist das neue Internetportal „Konrad Adenauer 1876-1967“ unter www.konrad-adenauer.de online. Es wendet sich besonders an Schüler, Lehrer und Studierende mit einem großen Spektrum an bekannten und neuen Quellen, darunter Reden und Briefe, aber auch Plakaten und Videosequenzen zu den Lebensstationen Adenauers in vier Epochen deutscher Geschichte. Dazu gibt es Antworten auf populäre, aber auch auf wissenschaftliche Fragestellungen. Ein Blick auf diese Seite lohnt sich ebenso wie auf das Internetportal „Die Ära Helmut Kohl 1982-1998“ unter www.helmut-kohl-kas.de, das eine Fülle an Informationen gerade über das Zustandekommen der Friedlichen Revolution 1989, der Wiedervereinigung 1990 und deren Folgen bietet.

Bild-in-Bild: Navigieren Sie sich durch das Adenauer-Portal, indem Sie auf die Links klicken.

Ansprechpartner

Dr. Michael Borchard

Dr

Leiter Wissenschaftliche Dienste / Archiv für Christlich-Demokratische Politik

Michael.Borchard@kas.de +49 30 26996-3581 +49 30 26996-53581
Pressemitteilungen
5. Januar 2009
Pressemitteilung

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Bonn Deutschland