Veranstaltungsberichte

Neue Formen der Spiritualität

von Günther Rüther

5. Dialog der Religionen

Eröffnungsrede zur gleichnamigen Fachkonferenz im Bonner Universitätsclub am 14. Januar 2008

Der 5. "Dialog der Religionen" in der Bonner Reihe der Konrad-Adenauer-Stiftung widmete sich spirituellen Formen der Religion, die zur interreligiösen Verständigung beitragen können. Die Bedeutung der Auseinandersetzung mit Spiritualität betonte Prof. Dr. Günther Rüther (Leiter der Hauptabteilung Begabtenförderung und Kultur der KAS) in seiner Eröffnung der Veranstaltung. Prof. Dr. Edmund Arens (Universität Luzern) stellte mit seinem Vortrag dem Publikum „Spiritualität als theologische und kulturelle Herausforderung“ vor; Hartmut Lange (KAS-Literaturpreisträger 1997) las seine Novelle „Der Hundekehlesee“ und machte Spiritualität als Zweifel an der Religion deutlich. In der von Annette Bosetti (Leiterin des Kulturressorts der Rheinischen Post) moderierten Diskussion – auch mit dem Publikum – kristallisierten sich die unterschiedlichen Interpretationen von poetischem und theologischem „Wort“ heraus.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Michael Braun

Prof. Dr

Referent Literatur

michael.braun@kas.de +49 30 26996-2544

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Wesseling/Eichholz Deutschland