Veranstaltungsberichte

REUNTREFFEN DES STUDENTENNETZWERKS MEDELLIN DER KAS KOLUMBIEN MIT DEM REPRÄSENTANTEN DER KAS KOLUMBIEN.

Am 11. März fand das jährliche Treffen von Mitgliedern des Studentennetzwerks der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien (KAS) in Medellín statt
Reunión Voluntarios KAS Medellín KAS Colombia
Reunión Voluntarios KAS Medellín

Von Seiten der KAS nahmen teil, der Repräsentant Stefan Reith; die Projektkoordinatorin Sylvia Gontermann und die Koordinatorin des Netzwerks, Tatiana Niño.

Während des Gesprächs im Restaurant “La Matriarca” hatten die Studenten die Möglichkeit zu einem Meinungsaustausch über die Entwicklung des Projekts seit seinen Anfängen in 2017.  Auch erklärten sie, warum sie sich für die Arbeit der KAS in Kolumbien interessieren und wie sie die bisherigen Veranstaltungen beurteilen.  

Stefan Reith äußerte seine Erwartungen an die Projekte des Studentennetzwerks auf nationaler Ebene und insbesondere in Medellín. Anschließend ging man auf die zu erwartenden Herausforderungen in 2020 ein und welche zentralen Arbeitslinien für das Studentennetzwerk gelten sollten.

Abschließend berichteten die Studenten über ihre positiven Erfahrungen während ihres Volontariats und betonten, dass ihnen die Informations- und Bildungsmaßnahmen der KAS für ihre berufliche Laufbahn sehr von Nutzen sein werden.  

Ansprechpartner

Angélica Torres

Angélica  Torres bild

Projektkoordinatorin

Angelica.Torres@kas.de +57 1 74309 47-208

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.