Veranstaltungsberichte

Förderung der sozialen Stabilität zwischen Aufnahme- und Flüchtlingsgemeinschaften in der Zeit der libanesischen wirtschaftspolitischen Krise

Das Syrien/Irak-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und Advanced Democracy for Sustainable Peace (AD 4 Peace) arbeiten zusammen, um die soziale Stabilität im Libanon zu fördern. Dazu wird sowohl in der libanesischen als auch in der syrischen Gemeinschaft die Achtung der gesellschaftlichen Vielfalt und das Bewusstsein für Menschenrechte gestärkt.

Betrachtet man die Situation im Libanon und in Syrien, so wurden durch die Krisen in beiden Ländern die Bereiche Wirtschaft, Finanzen, Gesundheit und Politik stark beeinträchtigt. Sowohl das Aufnahmeland als auch die Flüchtlingsgemeinschaften sind durch die Gesamtsituation mit zunehmend prekären Umständen konfrontiert. Beiden Gemeinschaften fällt es schwer, ihre Grundbedürfnisse, darunter unter anderem das Bedürfnis nach Lebensmitteln, zu decken. Auch Konflikte um subventionierte Materialien, von denen ein Teil nach Syrien geschmuggelt wird, nehmen zu. In Folge drohen die gesellschaftlichen Spannungen zu eskalieren, ein Teil der libanesischen Bevölkerung begegnet syrischen Flüchtlingen mit erheblicher Diskriminierung, Verachtung und Hass.

Das Projekt richtete sich an 20 junge libanesische und syrische Frauen und Männer im Alter zwischen 16 und 27 Jahren. Es wurden neun Workshops zu den Themen Menschenrechte, Flüchtlingsrechte, Demokratie und Wahlen, gute Regierungsführung, psychosoziale Unterstützung und Konfliktabbau durchgeführt. Erlernte Fähigkeiten waren beispielsweise Leadership, Teamarbeit, Interessenvertretung und gewaltfreie Kommunikation.

Durch die erworbenen Kenntnisse soll es Teilnehmern und Teilnehmerinnen später möglich sein, eine Vermittlerrolle in ihren Gemeinschaften einzunehmen und durch die Überwindung der vorherrschenden Spannungen zur sozialen Stabilität beizutragen.

Kontakt

Christine Abdel Massih

 Christine Abdel Massih

Projektkoordinatorin

christine.abdelmassih@kas.de +961 1 388 061/62 +961 1 388 064

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.