Veranstaltungsberichte

Studien- und Dialogprogramm für Parlamentarier aus der Demokratischen Republik Kongo

Inlandsprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung

Das Studien- und Dialogprogramm richtet sich an sechs Abgeordnete und einen Experten aus der Demokratischen Republik Kongo. Die Teilnehmer lernen bei diesem Programm die wichtigsten parlamentarischen Institutionen und deren Funktion in Deutschland kennen.

Durch Diskussionen mit Experten auf der Landesebene Saarland und Rheinland-Pfalz sowie auf der Bundesebene in Berlin werden die wesentlichen Grundzüge des demokratischen und föderalen Systems in Deutschland vermittelt. Dabei werden die bisherigen Kenntnisse aus den verschiedenen Bildungsaktivitäten des Länderprojekts der KAS in der DR Kongo vertieft.

Die Stiftung arbeitet seit Jahren mit Parteien und Parlamenten auf den National- und Provinzebenen zusammen. Dabei werden demokratische und rechtsstaatliche Grundsätze vermittelt und der Dialog mit der Bevölkerung gefördert.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland