Veranstaltungsberichte

Treffen des Steering Committees der israelisch-palästinensischsen Economic-Working-Group

von Katja Tsafrir

31. 8. 2003, Jerusalem

Erstmals kam eine hochrangige Gruppe mit israelischen und palästinensischen Regierungsvertretern im Konrad Adenauer Konferenzzentrum zusammen, um die weitere Arbeit der Economic-Working-Group zu beraten.

Damit wurde eine Hemmschwelle der Palästinenser, im jüdischen Teil von Jerusalem zu tagen, überwunden und das Image des KACC als internationaler Treffpunkt gefestigt.

Das Treffen stand unter ungünstigen Vorzeichen. Kurz vorher hatte die israelische Armee 5 Hamas-Führer in Gaza liquidiert, eine Antwort auf das Bombenattentat vorletzte Woche in Jerusalem mit 20 Toten. Beide Seiten erwarten in Kürze ein weiteres Bombenattentat im Kernland von Israel. Dennoch erklärten beide Seiten, dass die KAS-IPCRI-Working-Group weiterarbeiten wird.

Als nächste Schritte wurden vereinbart:

Das Plenum der Working-Group wird vom 18. - 21. September 2003 in Antalya die Schlussversion der Economic Road Map erstellen und das Papier verabschieden.

Bereits zuvor wird dieses Papier mit den Spitzen der israelischen und palästinensischen Regierung beraten.

Nach der Schlussabstimmung geht dieses an die USA, die EU, Russland und die UN, an die Weltbank u.a.

Das Papier wird dann auch der israelischen und palästinensischen Presse vorgestellt.

Vom 10. - 15. November wird die Economic-Working-Group das Papier mit der EU-Kommission, dem EU-Parlament, einzelnen Ausschüssen usw. in Brüssel beraten.

Veranstaltungsberichte
2. Oktober 2003
Israelisch - palästinensische Wirtschaftsgruppe, April
Veranstaltungsberichte
2. Oktober 2003
"Building Bridges between Islam and Judaism", August

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Türkei Türkei