Veranstaltungsberichte

Verleihung des Lokaljournalistenpreises in Waiblingen

von Christian Echle
Vor 400 Gästen im Waiblinger Bürgerzentrum hat am Montag, 27. August 2007, die Verleihung des Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung stattgefunden. Preisträger ist der Zeitungsverlag Waiblingen. Der Verlag erhielt die Auszeichnung für insgesamt 223 Extraseiten zu bundespolitischen Themen, die mit einem lokalen oder regionalen Zugang dargestellt wurden.

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_schoenbach.jpg
Prof. Klaus Schönbach

„Warum Zeitung Zukunft hat“ begründete Prof. Klaus Schönbach von der Zeppelin-Universität Friedrichshafen in seinem Festvortrag. „Zeitungen bleiben die verlässlichen Gefährten, die mich mit Neuigkeiten überraschen, aber auch helfen mich in einer komplizierten Welt zurechtzufinden. Um ein solches Medium muss uns nicht bange sein", sagte der Zeitungswissenschaftler bei der Verleihung des Deutschen Lokaljournalistenpreises 2006 der Konrad-Adenauer-Stiftung am Montag in Waiblingen.

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_bajohr.jpg
Walter Bajohr

Der Leiter Zentralabteilung Kommunikation und Medien der Konrad-Adenauer-Stiftung, Walter Bajohr, betonte in seiner Ansprache, dass die Lokalzeitungen wie kein anderes Medium durch die Nähe zu den Lesern geprägt sei. So könne mit guter lokaler Berichterstattung das weltweite Geschehen in das Lebensumfeld des Lesers gerückt werden.

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_golombek.jpg
Dr. Dieter Golombek

Als Sprecher der Jury des Lokaljournalistenpreises lobte Dr. Dieter Golombek die Vielfalt und den Ideenreichtum, mit dem die vier Zeitungen des Zeitungsverlags Waiblingen nationale Themen in lokale Berichterstattung überführten.

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_preistraeger.jpg
Die Preisträger

Da mit dem Preis das Gesamtkonzept der Waiblinger Kreiszeitung, Schorndorfer Nachrichten, Winnender Zeitung und Welzheimer Zeitung prämiert wurde, versammelten sich zur Auszeichnung zahlreiche Mitarbeiter des Verlags auf der Bühne. Nach 1985 war es der zweite Lokaljournalistenpreis, den der Zeitungsverlag Waiblingen verliehen bekam.

Weitere Bildimpressionen von der Preisverleihung:

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_nipkau.jpg
Redaktionsleiter Frank Nipkau

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_schwer.jpg
Geschäftsführer Bernd Schwer

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_lex.jpg
Sopranistin Ines Lex mit Miki Hashimoto am Klavier

http://www.kas.de/upload/bilder/2007_VA_Bilder/Lokaljournalistenpreis/070827_ljp_publikum.jpg
Das Publikum im Bürgerzentrum Waiblingen

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Berlin Deutschland