Einzeltitel

Derzeit grün

von Tobias Montag

Anmerkungen zu Bündnis 90/Die Grünen

Anmerkungen zu Bündnis 90/Die Grünen

Das Wichtigste zum Mitnehmen

  • Stark schwankende Zustimmungswerte sind für die Grünen nicht ungewöhnlich. Sie sind auch eine Projektionsfläche, nicht zuletzt angesichts der Hochkonjunktur des Klimathemas und der Antipoden-Stellung zur AfD. Die Parteivorsitzenden sind trotz hoher Beliebtheitswerte vergleichsweise unbekannt.
     
  • Ein möglicher Absturz der Grünen in den Umfragen auf der Bundesebene kann die Verankerung in den Ländern nicht rückgängig machen. Auch die vergleichsweise junge Mitgliedschaft und Wählerschaft kann den Grünen Substanz für die Zukunft verschaffen.
    ​​​​​​​
  • Sollte sich der Grundsatzprogrammentwurf der Grünen in seinem Kern durchsetzen, was angesichts naheliegenden Widerstandes des linken Parteiflügels keineswegs gesichert ist, würden sie sich weg von einer Partei privilegierter Öko-Interessierter hin zu einer Volkspartei bewegen. Umgekehrt müssen die anderen Parteien ihre eigenen Akzente beim Besetzen des Klimathemas finden, um die Grünen nicht einseitig zu stärken.
Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können

Über diese Reihe

Sammlung aller Einzelpublikationen, welcher keiner spezifischen Publikationsreihe angehören.